Pressebrief Februar | März 2018


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gewinner des  Kompositionswettbewerbs der Uraufführungsreihe NEUE SZENEN IV präsentieren am 1.2. erste Arbeiten in einem Werkstattkonzert in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin, unserem Kooperationspartner. Und zum nahen Semesterausklang gibt es im Februar zwei hörenswerte Meisterkurse: In der Kammermusik-Meisterkurswoche von Prof. Eberhard Feltz und Prof. Michael Vogler ist in diesem Frühjahr der ehemalige Rektor der Hochschule, der Dirigent und Professor für Violine und Kammermusik in München, Christoph Poppen zu Gast. Daran schließt sich der internationale Gesang-Meisterkurs mit der renommierten Sopranistin Anne Schwanewilms an. Mit zwei Kinderkonzerten im März enden die Veranstaltungen des Wintersemesters 2017/18.

Unsere neue Vorschau für das Sommersemester 2018 erhalten Sie in Kürze per Post, falls Sie in unserem Postverteiler sind – auf Wunsch nehmen wir Sie jederzeit sehr gern auf. Wir bitten um Ankündigung unserer Veranstaltungen und freuen uns über Ihre Berichte. Für mehr Informationen und Bildmaterial stehe ich gern zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Marit Magister
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Auftrag der 
Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Veranstaltungsplan Februar | März 2018 als PDF
Alle Veranstaltungen im Online-Veranstaltungskalender

arrow_right_newsletter Meisterkurs mit Anne Schwanewilms

arrow_right_newsletter SCHREIB DICH AB!

arrow_right_newsletter Kitakonzerte: 3-2-1 LOS!

 
Anne Schwanewilms Anne Schwanewilms © Javier del Real
28.02.2018 | 19 H | Studiosaal | Eintritt frei

Meisterkurs mit Anne Schwanewilms

Ein Zauber inne - Internationaler Meisterkurs für Gesang

Die Sopranistin Anne Schwanewilms zählt weltweit zu den wichtigsten Interpretinnen der Werke von Richard Strauss und ist regelmäßiger Gast bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen. An der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin gibt sie am 26. und 27. Februar im Studiosaal einen publikumsoffenen Meisterkurs für Gesang. Ein Abschlusskonzert mit den teilnehmenden Studierenden findet am 28.2. im Studiosaal statt.
Anne Schwanewilms tritt an allen großen internationalen Opernhäusern auf und ist mit ihren Liedprogrammen in der Wigmore Hall London, im Concertgebouw Amsterdam und beim Edinburgh Festival häufig zu Gast. An der Hanns Eisler gibt sie erstmals einen Meisterkurs und probt mit Gesangstudierenden ein ausgewähltes Repertoire.
Jedes Jahr lädt die Hochschule herausragende Künstlerinnen und Künstler der Musikwelt zum internationalen Meisterkurs für Gesang „Ein Zauber inne“ ein. Ursprünglich für Oktober 2018 geplant, wurde der Meisterkurs mit Anne Schwanewilms aus Krankheitsgründen auf Februar verschoben.

26.-27.2. | 10-13 H & 15-18 H | Masterclass
28.2.2018 | 19 H | Abschlusskonzert


 
SCHREIB DICH AB © Susanne Westenfelder SCHREIB DICH AB © Susanne Westenfelder
2.03.2018 | 19 H | Brotfabrik Berlin | € 9.- ERM 6.-

SCHREIB DICH AB!

Eine Beltracchi-Musiktheater-Collage von Susanne Westenfelder

„Manchmal war es das Schwierigste für mich, nicht so gut zu malen, wie ich es gekonnt hätte“, sagt der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi über seine Bilder – Bilder, auf denen virtuose Stilkopien bekannter Maler zu sehen sind. Mit dem Verkauf dieser Werke narrte das Ehepaar Beltracchi die gesamte Kunstszene. Die Regiestudentin Susanne Westenfelder rollt den Fall in einer Musiktheater-Collage mit Gesang, Schauspiel, Klavier und Streichquartett auf und widmet sich der Frage nach Original und Fälschung. Wenn Zeiten, Stile, Reminiszenzen in der heutigen Zeit ungebremst aufeinanderprallen, was ist da eigentlich noch „originell“? Zusammen mit Studierenden der Hanns Eisler wird dieses Regie-Abschlussprojekt am 2. und 3. März in der Brotfabrik in Weißensee aufgeführt.

Vorstellungen
2.3. | 19 H 
3.3. | 16 und 19 H
Kartenreservierungen über den Vorverkaufsservice der Brotfabrik Weißensee unter 030/4714001 oder per E-Mail unter karten(at)brotfabrik-berlin.de


 
© Kai Bienert
22.03.2018 | 10 H | Galakutschen-Saal I | Eintritt frei*

Kitakonzerte: 3-2-1 LOS!

In den Kinderkonzerten „3-2-1 LOS!“  für Kindergartengruppen an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin erleben die kleinen Besucher 45 abwechslungsreiche Minuten mit Musik und Spiel, sind ganz nah bei den Musikerinnen und Musikern und ihren Instrumenten. Die Studierenden erschaffen für die Kinder von zwei bis fünf Jahren überschaubare Räume zum Wohlfühlen und haben sich ein spannendes Programm mit besonderer Musik ausgedacht: fesselnd, aber nicht zu kompliziert, fantasievoll, aber nicht erschreckend, kurzweilig, aber nicht simpel, zum Mitsingen und Mitmachen, aber auch zum Stillsitzen und Zuhören. Für die vier Aufführungen gibt es noch freie Plätze bei freiem Eintritt, im Sommersemester 2018 werden außerdem Familienkonzerte stattfinden.

Vorstellungen:
22.3. | 10 H & 11:30 H Galakutschen-Saal I
23.3. | 10 H & 11:30 H Galakutschen-Saal I

*Anmeldung per E-Mail: musikvermittlung(at)hfm-berlin.de