Lehrende

zurück

Prof. Ralf Forster

  • 1970 in München geboren
  • 1987 bis 1997 Kammermusikausbildung bei Prof. Karl Kolbinger an der Hochschule für Musik München, 1990 bis 1995 Klarinettenstudium bei Prof. Gerd Starke, Abschluss mit Meisterklassendiplom im Jahr 1997
  • Ehemaliges Mitglied des Münchner Bläserquintetts
  • Anschließend von 1996 bis 1998 Solo-Es-Klarinettist des Konzerthausorchesters Berlin, seit 1998 Solo-Klarinettist
  • Solokonzerte und kammermusikalische Auftritte im Rahmen der Kammermusikkonzerte des Konzerthausorchesters Berlin und mit dem Scharoun Ensemble Berlin
  • Aushilfe bei verschiedenen namhaften Orchestern, u. a. Berliner Philharmoniker, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Staatskapelle Berlin, Deutsche Oper Berlin, Bamberger Symphoniker, Bayerische Staatsoper München und Münchner Philharmoniker
  • Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. 1. Preis des Deutschen Hochschulwettbewerbs 1994, 2. Preis des Internationalen Kammermusikwettbewerbs Kerkrade 1995, Förderpreis des Carl Maria von Weber Wettbewerbs München 1996
  • Dozent am Musikgymnasium „Carl Philipp Emanuel Bach“ Berlin im Fach Klarinette sowie beim Festivalensemble Stuttgart
  • Seit 1997 Lehrauftrag für Klarinette an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, seit 2008 Gastprofessor