Allgemeine Informationen

    Abteilung D – Klavier, Komposition, Wissenschaften


    In der Abteilung D werden Studierende in den Hauptfächern Klavier, Komposition, Elektroakustische Musik sowie Historischer und Zeitgenössischer Tonsatz ausgebildet.

    Zusätzlich bietet die Abteilung Unterricht in den Pflichtfächern Formenlehre/Analyse, Kontrapunkt, Tonsatz und Gehörbildung, Akustik und Instrumentenkunde, Musikwissenschaften, Klavier, Musikerphysiologie und den Außerfachlichen Schlüsselkompetenzen (AFSK) Rechtskunde, Selfmanagement und Musikvermittlung, außerdem in semesterweise aktualisierten Wahlfächern an.

    Foto: Ernst Fesseler
    Foto: Ernst Fesseler
    Foto: Meiko Herrmann
    Foto: Meiko Herrmann
    Foto: Ernst Fesseler
    Foto: Ernst Fesseler
    Foto: Ernst Fesseler

    Im Hauptfach Klavier steht neben der solistischen auch die kammermusikalische Ausbildung im Vordergrund. Im Masterstudium können die Schwerpunkte Klavierkonzert, Kammermusik und Liedbegleitung gewählt werden.

    Das Studium der Komposition sowie des Historischen und Zeitgenössischen Tonsatzes beinhaltet neben dem Hauptfach die Fächer Elektroakustische Musik, Instrumentation, Klavier, Dirigieren/ Ensembleleitung, Analyse Neue Musik und Komposition im Interdisziplinären Kontext. Das Hauptfach Elektroakustische Musik wird nur im Masterstudiengang angeboten. Im Studiengang Historischer und Zeitgenössischer Tonsatz kann der Schwerpunkt alternativ auf eine pädagogische Ausrichtung oder Komposition/Arrangieren gelegt werden. Es besteht eine enge Kooperation mit KlangzeitOrt, dem Institut für Neue Musik.