Jump to searchboxZur Sprachauswahl springenJump to navigationJump to contentJump to footer
Menu

Su-Han Yang gewinnt 10. Fitelberg International Conducting Competition in Katowice

Su-Han Yang (Foto: Wojciech Mateusiak/Silesian Philharmonic)

Der taiwanesische Eisler-Student und Dirigent Su-Han Yang hat den 1. Preis beim 10. Grzegorz Fitelberg International Competition for Conductors in Katowice gewonnen. Der 1. Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird vom polnischen Kulturministerium finanziert. Der Wettbewerb fand vom 17. bis 27. November 2017 statt, 171 Teilnehmer aus 41 Ländern waren zugelassen. Er findet seit 1982 alle vier Jahre statt. Su-Han Yang studiert im 3. Semester Master Orchesterdirigieren in der Klasse von Prof. Christian Ehwald und Prof. Hans-Dieter Baum.

Die beiden Preisträgerkonzerte am 25. und 26. November in der Schlesischen Philharmonie in Katowice wurden live im polnischen Fernsehen TVP Kultura sowie im nationalen Radio übertragen. Am 27. November wurde das Preisträgerkonzert in der Warschauer Philharmonie wiederholt.

Zur Fitelberg International Conducting Competition