Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Benefizkonzerte

»Eine Musikhochschule braucht Studierende, Professoren und ein Publikum zum Hören. Da aber die Mittel für die Kultur in unserem Land immer stärker gekürzt werden, benötigt es mehr denn je privater Initiativen, um Kultur und speziell Musik, bzw Musiker zu unterstützen. Es macht mich sehr glücklich, dass die Hochschule für Musik Hanns Eisler einen solchen Förderverein hat, der sich in sehr engagierter Weise dem musikalischen Nachwuchs widmet. Ich wünsche dem Förderverein für die nächsten Jahre Erfolg, Mut zum Risiko und weiterhin einen ausgeprägten Enthusiasmus - es lohnt sich!«

Thomas Quasthoff

Die Benefizkonzerte sind für den Förderverein wichtig als jährliche „Finanzspritze“, ohne die wir zahlreiche Projekte nicht finanzieren könnten. Sie sind aber ebenso die lebendige Präsentation der Hochschule und der Studenten. Zahllose große Musiker haben ohne Honorar für Sie und uns gespielt – oft gemeinsam mit den Studierenden der Hochschule. 

Alle 2 Jahre veranstalten wir unser Benefizkonzert zur Finanzierung und gleichzeitigen Präsentation unseres startup!music-Preisträgers. Dabei werden wir seit vielen Jahren dankenswerterweise von der Anwaltssozietät WilmerHale unterstützt. 

Wir bedanken uns vor allem bei den Künstlern Thomas Quasthoff, Andras Schiff, Gidon Kremer, Christine Schäfer, das Artemis und das Kuss Quartett, Jörg und Carolin Widmann, Annette Dasch, Udo Samel, Louis Lortie, Isabelle Faust, Tabea Zimmermann, Jochen Kowalski, Iris Berben und vielen anderen.