Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Gesang

Im Studiengang Gesang werden Studierende zum Konzert- bzw. Opernsänger ausgebildet. Bei der Wahl des Studienschwerpunktes kann zwischen Oper/Musiktheater und Konzert/Liedgesang gewählt werden. Ausbildungsziel ist es, selbständig und differenziert mit Stimme und Körper umgehen zu lernen und diese stilgerecht in den Bereichen Oper, Oratorium und Lied einzusetzen. Neben Einzelunterricht im jeweiligen Hauptfach findet der Unterricht u. a. in den Bereichen Sprecherziehung, Dramatischer Unterricht, Bewegung/Tanz/Improvisation, italienische Sprache und Musikwissenschaft statt. Fächer wie Musikphysiologie, Klavier und außerfachliche Schlüsselkompetenzen (Rechtskunde, Selfmanagement) sowie die Mitwirkung in Regie- und Chorprojekten runden die Ausbildung ab.

Im Rahmen eines stark praktischen Ansatzes und zur Förderung der individuellen künstlerischen Entwicklung können Regie- wie Gesangstudierende ihre Leistungen in zahlreichen Projekten auf der Bühne umsetzen. Inszenierungen finden u. a. in Kooperation mit der Komischen Oper, der Staatsoper im Schiller Theater, der Deutschen Oper (Reihe „Neue Szenen“), dem HAU (Hebbel am Ufer) und dem Tempodrom statt. Weitere Kooperationen bestehen im Bereich Regie mit den Bayreuther Festspielen sowie den Bühnenbildstudiengängen der Universität der Künste Berlin, der TU Berlin und der Kunsthochschule Weißensee.