Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Allgemeine Informationen

Die Studiengänge für Streichinstrumente, Harfe und Gitarre beinhalten in erster Linie Einzelunterricht im jeweiligen Hauptfach und Korrepetition sowie eine ausgeprägte Projektarbeit in der Kammermusik und den Hochschulensembles. Die Mitwirkung im Hochschulsinfonieorchester und im Hochschulchor sind hierbei fester Bestandteil des Studiums.

Die Pflichtfachbereiche Methodik, Klavier, Musiktheorie, Gehörbildung und Musikwissenschaften ergänzen die Ausbildung um eine intensive, praxisnahe Komponente.

Die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zu physiologischen und psychologischen Grundlagen des Musizierens und Übens sowie Hilfen für den Berufseinstieg (Rechtskunde, Selfmanagement, Musikvermittlung) runden die Ausbildung ab. Während des Studiums kann der Schwerpunkt alternativ auf Kammermusik oder Pädagogik gelegt werden. Studierende in den Fächern Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Harfe können hierzu auch den Wahlpflichtbereich Orchester wählen. Im Studium des Faches Harfe erfahren die Studierenden eine vertiefte Stimmbildung.

Lehrende

PreisträgerInnen

Engagements der Studierenden