Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Eisler Winds

Das aus dem ehemaligen Sinfonischen Blasorchester hervorgegangene Ensemble „Eisler Winds“ widmet sich einmal im Jahr dem breit gefächerten Repertoire für Bläserensembles und Blasorchester. Dabei bekommen herausragende Studierende der Hochschule die Möglichkeit, sich als Solisten vorzustellen. In einem ersten Konzert im Oktober 2011 kam es zu einer vielbeachteten Aufführung von Oliver Messiaens "et exspecto resurrectionem mortuorum", zusammen mit Werken von Richard Strauss und Igor Stravinsky. Das Ensemble untersteht der Leitung von Prof. Manuel Nawri.

Manuel Nawri © Ernst Fesseler