Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Internes und externes QM

An der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ist ein internes und externes Qualitätsmanagement (QM) etabliert.
 

1. Externes QM:

Im Rahmen einer regelmäßigen Akkreditierung überprüft eine unabhängige, autorisierte Akkreditierungsagentur, ob die Studiengänge der Hochschule definierten und im europäischen Hochschulraum anerkannten Qualitätsstandards gerecht werden. An diesem Prüfungs- und Anerkennungsverfahren werden ausgewählte hochschulexterne FachexpertInnen beteiligt (HochschulprofessorInnen und Studierende vergleichbarer Hochschulen, VertreterInnen relevanter Berufsfelder).
 

2. Internes QM:

Das interne QM leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Hochschulentwicklung der Hanns Eisler, indem es verschiedene Qualitätsperspektiven berücksichtigt und die Expertise verschiedener Interessensgruppen an der Hochschule abfragt und zusammenführt.
 

  • QUALITÄTSSICHERUNG:
    Die Qualität in Studium und Lehre wird regelmäßig mit Hilfe verschiedener Verfahren festgestellt und transparent dokumentiert. Die dabei gewonnenen Kennzahlen dokumentieren nachvollziehbar für Mitglieder der Hochschule ebenso wie für externe InteressentInnen die aktuellen Stärken und Entwicklungsfelder in Studium und Lehre.
  • QUALITÄTSENTWICKLUNG:
    Die Qualität in Studium und Lehre wird kontinuierlich und systematisch verbessert. Auf der Basis der Ergebnisse einer Qualitätssicherung werden Strategien, Pläne und konkrete Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre entwickelt. Hochschullehrende, MitarbeiterInnen der Verwaltung, Studierende/AStA und ggf. AbsolventInnen arbeiten dabei in einem Qualitätszirkel kooperativ zusammen.

Verfahrensweisen und Organisation des hochschulinternen QM

Ablauf des hochschulinternen QM

Aktuelle Ergebnisse des QM

Kooperationsprojekte