Aktuelles

Die Gesangklasse von Prof. Christine Schäfer im Kulturradio

Die nächste Ausgabe der Sendereihe des RBB Kulturradios „Die Absolventen“ am 18. Mai stellt Studierende der Gesangklasse von Prof. Christine Schäfer im Krönungskutschen-Saal des Neuen Marstalls vor. Christian Schruff moderiert die Sendung. Seit dem Wintersemester 2015/2016 unterrichtet die Sopranistin Christine Schäfer als hauptamtliche Professorin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Weiterlesen

Echo-Konzert: Rotierender Tonkopf und blinder Fleck

Einen Streifzug durch die Neue Musik des 20. Jahrhunderts bis in unsere Zeit unternimmt das Echo Ensemble in seinem Konzert am 24. Mai im Studiosaal der Hochschule. Manuel Nawri, künstlerischer Leiter dieses Ausbildungsensembles der Hanns Eisler, dirigiert die Studierenden der Hochschule. Werke von Hanns Werner Henze, Charles Ives, Markus Hechtle und Jörg Mainka stehen auf dem Programm. Weiterlesen

Die Dirigentenwerkstatt des Kritischen Orchesters

Rund 70 junge Dirigentinnen und Dirigenten aus 20 Ländern haben sich in diesem Jahr für die 15. Dirigentenwerkstatt des Kritischen Orchesters beworben. Zehn international ausgewählte Teilnehmer arbeiten vom 24. bis zum 28. Mai 2017 im Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin zusammen mit den Mitgliedern renommierter Orchester, die ihr Dirigat kritisch hinterfragen werden. Weltweit einzigartig ermöglicht diese Konstellation jungen Dirigierenden, von den Erfahrungen der Orchestermusikerinnen und -musiker zu profitieren. Die Dirigentenwerkstatt ist am Sonntag, 28. Mai für das Publikum geöffnet, der Eintritt ist frei. Weiterlesen

„Wall of Fame“

Hochschule präsentiert erfolgreiche Studierende im Foyer des Studiosaals
Studierende und Alumni der Hanns Eisler sind seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei renommierten nationalen und internationalen Wettbewerben. Diese außerordentlichen Erfolge möchte die Hochschule vor unserem Konzertpublikum und vor der Hochschulöffentlichkeit würdigen. Die Hochschulleitung hat eine Bildergalerie mit Porträts der Studierenden und Alumni im Foyer des Studiosaals in der Charlottenstraße eingerichtet. Weiterlesen

Prüfung mit dem Konzerthausorchester Berlin

Mehrere Prüfungskommissionen der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin werden sich am 10. Mai unter das Publikum des Konzerthauses mischen, wenn zwei Dirigentinnen und zwei Dirigenten das Konzerthausorchester Berlin leiten und dabei ihre Studienabschlussprüfungen ablegen werden. Auch die Solisten für Viola, Kontrabass und Klavier – Peijun Xu, Wies de Boevé und Garam Cho – erleben mit ihrem Konzertexamen einen Höhepunkt ihres Studiums an der Hanns Eisler. Junping Qian, David Quang Tho Bui, Nodoka Okisawa und Erina Yashima dirigieren Werke von Béla Bartók, Nino Rota, Sergej Prokofjew und Maurice Ravel. Weiterlesen

Neue Szenen III: Die Durchbohrung der Welt

Vom Mikrokosmos eines High-Class-Office über den sakralen Moment einer Seelenstudie geht die dritte Ausgabe der Uraufführungsreihe „Neue Szenen“ in ein herzentreißendes Endzeitszenario über. Eine historische Tiefenbohrung im Norden Russlands, das noch zu Zeiten der Sowjetunion die Legende von der Durchbohrung der Hölle hervorbrachte, war Inspiration für die drei Kompositionen, die als Opern-Triptychon in der Tischlerei der Deutschen Oper am 28. April 2017 von Studierenden der Hochschule für Musik Hanns Eisler inszeniert und uraufgeführt werden. Die musikalische Leitung hat Prof. Manuel Nawri.