European Union Youth Orchestra 2017

Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin richtete 2016 erstmals die Probespiele für das European Union Youth Orchestra (EUYO) 2017 aus. Die erste und zweite Runde fanden am 29. und 30. Oktober in der Hochschule statt. Das EUYO hat jetzt die Ergebnisse veröffentlicht. Als Orchestermitglieder werden in das EUYO 2017 aufgenommen: 

Javier Biosca Bas, Fagott
Samuel García García, Violine
Christoph Haaß, Kontrabass
Micha Häussermann, Oboe
Rui Rodrigues, Kontrabass
Anais Maria Romero Blanquez, Horn

Die folgenden Musikerinnen und Musiker stehen auf der Reserveliste des EUYO 2017: 

Carolina Alves, Trompete
Diogo Andrade, Posaune
Lorraine Buzea, Cello
Federica Cucignatto, Viola
Cristiana Custódio, Horn
Pedro Figueiredo, Kontrabass
Iria Folgado Dopico, Oboe
Henrike Graf, Horn
Laura Hildebrandt, Violine
Eva Jensterle, Flöte
Jos Jonker, Violine
Alexander Lesch, Violine
Julia Obergfell, Oboe
Josua Petersen, Cello
Tommaso Pratola, Flöte
Marika Cecilia Riedl, Harfe 
Grzegorz Sadowski, Viola
Javier Sala Pla, Trompete
Simon Schachtner, Cello
Alexios Filiippos Tassis, Cello
José Trigo, Kontrabass
Muriel Weißmann, Viola 

Das EUYO lädt ausdrücklich Malte Neidhardt, Posaune, und Jesus Pinillos Rivera, Oboe, ein, im kommenden Jahr wieder vorzuspielen.

Wir gratulieren allen Musikerinnen und Musikern, die als Mitglieder oder „Reservisten“ angenommen wurden, und danken allen, die für das EUYO 2017 vorgespielt haben. Auch 2017 wird die Hochschule für Musik Hanns Eisler wieder die Probespiele für das EUYO 2018 ausrichten. Die Termine werden demnächst bekannt gegeben.