Musik für die Bienen

Claar ter Horst
Claar ter Horst

Wild- und Honigbienen sind bedroht und brauchen Unterstützung. Die Initiative „Berlin summt!“ der Stiftung für Mensch und Umwelt stellte in den letzten Jahren auf Berlins Dächern gemeinsam mit erfahrenen Imkern Bienenstöcke auf. Auch die Pianistin und Lehrbeauftragte an der Hanns Eisler Claar ter Horst macht sich seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Initiative „Berlin summt!“ stark für Bienenvölker und erforschte den Weg der Biene durch das Liedrepertoire aus fünf Jahrhunderten.
Am 20. April führt sie gemeinsam mit Studierenden der Hochschule in der GLS Bank in Berlin-Mitte ein Bienen-Liedprogramm mit Werken von Mahler, Reger, Schumann, Strauss und Webern auf. 

DO 20. April 2017
19:30 H
GLS BANK BERLIN

Musikalischer Abend für die Bienen: „Bienen besungen“
Studierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Claar ter Horst (Klavier)

Um Anmeldung online wird gebeten. 
Anmeldung online 

EINTRITT FREI

GLS BANK BERLIN
Schumannstraße 10
10117 Berlin