Online-Bewerbung

Unbedingt beachten!
Vor der Bewerbung unbedingt lesen!

Bitte bewerben Sie sich für das Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin über unser Online-Formular.

Wichtig:

  • Die Zwischenspeicherung Ihrer Daten/Ihrer Bewerbung ist nicht möglich
  • Sie sollten alle mit der Bewerbung einzureichenden Unterlagen vorbereiten und als PDF abspeichern, bevor Sie das Bewerbungsformular ausfüllen
  • Ein Bewerbung für die Studienprogramme Gesang und Musiktheaterregie ist für das Sommersemester nicht möglich
  • Eine Bewerbung nach dem Ende der Deadline ist nicht möglich
  • Nur vollständige Bewerbungen werden bearbeitet (bewerben Sie sich für mehrere Fächer, ist für jedes Studienprogramm eine vollständige Bewerbung einzureichen)
  • Keine E-Mail-Adresse des Providers hanmail.net als Kontakt verwenden (E-Mails wie etwa Einladung zur Zugangsprüfung nicht zustellbar)
  • Zusätzlich zum Online-Formular reichen nur BewerberInnen für Komposition, Historischer und Zeitgenössischer Tonsatz, Elektroakustische Musik, Konzertexamen Orchesterdirigieren & Meisterklasse Chordirigieren Partituren, Portfolios oder Videomaterial per Post ein (gemäß der jeweiligen Zugangsordnung)

Als Bestätigung Ihrer erfolgreichen Bewerbung gilt die Einladung zur Vorauswahl bzw. Zugangsprüfung.
Die Einladungen erfolgen per E-Mail in der Zeit vom 16. bis 31. Dezember 2016.

Allgemeine Hinweise zur Bewerbung

Schulische Ausbildung

  • Schulzeit (z. B. Gymnasium, Middle School, Highschool etc.) vor dem Studium an Hochschule oder Universität
  • Erlangter Abschluss: z. B. Abitur, Matura, High School Diploma, Mittlere Reife etc.

    Akademische Ausbildung

    • Studium an Hochschulen, Universitäten o. ä.

    • Abschluss:

      • Studium bereits abgeschlossen: wählen Sie „Ja“, tragen Sie das Datum Ihres Studienabschlusses ein
      • Studium noch nicht abgeschlossen: beenden Sie Ihr derzeitiges Studium erst nach der Bewerbungsfrist, wählen Sie „Nein, liegt noch nicht vor.“, tragen Sie das voraussichtliche Datum Ihres Abschlusses ein

    • Erlangter Abschluss: z. B. Bachelor, Master, Diplom

    Dokumente

    • Dokumente sind in deutscher oder englischer Sprache einzureichen
    • Bei Immatrikulation müssen Nachweise wie Zeugnisse oder Urkunden im Original (und in beglaubigter deutscher Übersetzung) vorgelegt werden
    • Prüfungsprogramm: Bitte unter „Zeugnisse“ hochladen (sofern kein Pflichtprogramm vorgesehen ist)

    • Tabellarischer Lebenslauf:

      künstlerischer Werdegang (z. B. Unterricht & Lehrende, Titel und Daten von Wettbewerben & Konzerten, Engagements, Orchestermitgliedschaften, Projekte, Inszenierungen)

    • ZEUGNISSE:
      An dieser Stelle bitte folge Nachweise hochladen

      • Prüfungsprogramm
      • Zahlungsnachweis Bewerberentgelt
      • Nachweis schulische Ausbildung
      • Studium bereits abgeschlossen: Abschlusszeugnis (mit Transcript of Records/Nachweis über Studien- und Prüfungsleistungen)
      • Studium noch nicht abgeschlossen: vorläufige Abschlussbescheinigung oder Transcript of Records/Nachweis über Studien- und Prüfungsleistungen
      • Immatrikulations- oder Exmatrikulationsbescheingung der derzeitigen/vorherigen Hochschule

    • Sprachzertifikat:

      • Für alle internationalen Bachelor-BewerberInnen
      • Sprachzertifikat B 2.2 bzw. „Test Deutsch als Fremdsprache — Niveaustufe 4“
      • Liegt gefordertes Niveau nicht vor oder werden in den musiktheoretischen Prüfungsteilen nicht die fachbezogenen deutschsprachlichen Verständigungs- und Studienvoraussetzungen unter Beweis gestellt, erfolgt die Zulassung mit der Auflage, bis zur Immatrikulation und gegebenenfalls darüber hinaus den vollständigen Nachweis durch Sprachkurse an der Hochschule zu erbringen

    Bachelor (einzureichende Unterlagen)

    Künstlerischer Lebenslauf

    z. B. Unterricht & Lehrende, Titel und Daten von Wettbewerben & Konzerten, Engagements, Orchestermitgliedschaften, Projekte

    Prüfungsprogramm (spätere Änderung möglich)

    • Informieren Sie sich über das gewünschte Studienprogramm bitte vor Ihrer Bewerbung  in der entsprechenden Zugangs- und Zulassungsordnung.
    • Die Anforderungen der Zugangsprüfungen werden Ihnen zudem auf den Informationsseiten der Studienprogramme angezeigt.
    • Das Prüfungsprogramm ist Bestandteil Ihrer Bewerbung. Bitte reichen Sie das vorbereitete Prüfungsprogramm zusammen mit Ihrer Bewerbung ein. Bei einer Änderung Ihres Prüfungsprogramms bringen Sie das aktualisierte Programm bitte am Tag Ihrer Zugangsprüfung zur Anmeldung mit.

    Zahlungsnachweis Bewerberentgelt

    Voraussetzung für die Teilnahme am Zulassungsverfahren ist die Bezahlung des Bewerberentgelts in Höhe von 60 EUR. Das Entgelt ist für jedes Studienprogramm zu bezahlen, für das Sie sich bewerben.

    Kontoverbindung
    Empfänger: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
    IBAN: DE77 1001 0010 0581 4031 01
    BIC: PBNKDEFF
    Verwendungszweck: 1600300111502 Name, Vorname, Geburtsdatum (TTMMJJJJ) des Bewerbers, Studienprogramm

    Vergewissern Sie sich vor der Überweisung bei Ihrer Bank, ob diese eine Bearbeitungsgebühr einbehält, da auf dem Konto der Hochschule die vollständige Bewerbungsgebühr eingehen muss (dies ist bei Überweisungen aus dem Ausland unbedingt zu berücksichtigen).

    Den Nachweis über die Einzahlung des Bewerbentgelts laden Sie im Online-Formular bitte im Bereich Dokumente unter "Zeugnisse" hoch.

    Ggf. Sprachzertifikat

    • Für alle internationalen Bachelor-BewerberInnen
    • Sprachzertifikat B 2.2 bzw. „Test Deutsch als Fremdsprache — Niveaustufe 4“
    • Liegt gefordertes Niveau nicht vor oder werden in den musiktheoretischen Prüfungsteilen nicht die fachbezogenen deutschsprachlichen Verständigungs- und Studienvoraussetzungen unter Beweis gestellt, erfolgt die Zulassung mit der Auflage, bis zur Immatrikulation und gegebenenfalls darüber hinaus den vollständigen Nachweis durch Sprachkurse an der Hochschule zu erbringen

    Schulzeugnis

    • Nachweis der schulischen Ausbildung
    • Ggf. Abiturzeugnis: Eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Matura etc.) berechtigt (im Heimatland) zur Aufnahme eines Studium an einer Hochschule/Universität
    • Historischer und Zeitgenössischer Tonsatz: Hochschulzugangsberechtigung erforderlich

    Ggf. Nachweis bisherigen Studienzeiten (nur bei Hochschulwechsel)

    • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung aus dem Wintersemester 2016/17
    • Transcript of Records/Nachweis über Studien- und Prüfungsleistungen

    Master (einzureichende Unterlagen)

    Künstlerischer Lebenslauf

    • z. B. Unterricht & Lehrende, Titel und Daten von Wettbewerben & Konzerten, Engagements, Orchestermitgliedschaften, Projekte
    • Kammermusik: individueller Lebenslauf und Curriculum Vitea Ihres Ensembles (mit Namen der Ensemblemitglieder & Nachweis, dass das Ensemble seit mindestens einem Jahr in der gleichen Besetzung zusammenspielt)

    Prüfungsprogramm (spätere Änderung möglich)

    • Informieren Sie sich über das gewünschte Studienprogramm bitte vor Ihrer Bewerbung  in der entsprechenden Zugangs- und Zulassungsordnung.
    • Die Anforderungen der Zugangsprüfungen werden Ihnen zudem auf den Informationsseiten der Studienprogramme angezeigt.
    • Das Prüfungsprogramm ist Bestandteil Ihrer Bewerbung. Bitte reichen Sie das vorbereitete Prüfungsprogramm zusammen mit Ihrer Bewerbung ein. Bei einer Änderung Ihres Prüfungsprogramms bringen Sie das aktualisierte Programm bitte am Tag Ihrer Zugangsprüfung zur Anmeldung mit.

    Zahlungsnachweis Bewerberentgelt

    Voraussetzung für die Teilnahme am Zulassungsverfahren ist die Bezahlung des Bewerberentgelts in Höhe von 60 EUR. Das Entgelt ist für jedes Studienprogramm zu bezahlen, für das Sie sich bewerben.

    Kontoverbindung
    Empfänger: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
    IBAN: DE77 1001 0010 0581 4031 01
    BIC: PBNKDEFF
    Verwendungszweck: 1600300111502 Name, Vorname, Geburtsdatum (TTMMJJJJ) des Bewerbers, Studienprogramm

    Vergewissern Sie sich vor der Überweisung bei Ihrer Bank, ob diese eine Bearbeitungsgebühr einbehält, da auf dem Konto der Hochschule die vollständige Bewerbungsgebühr eingehen muss (dies ist bei Überweisungen aus dem Ausland unbedingt zu berücksichtigen).

    Den Nachweis über die Einzahlung des Bewerbentgelts laden Sie im Online-Formular bitte im Bereich Dokumente unter "Zeugnisse" hoch.

    Schulzeugnis

    • Nachweis der schulischen Ausbildung
    • Ggf. Abiturzeugnis: Eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Matura etc.) berechtigt (im Heimatland) zur Aufnahme eines Studium an einer Hochschule/Universität

    Abschlusszeugnis Bachelorstudium

    • Abschlusszeugnis Diplom oder Bachelorstudium
    • Oder vorläufige Abschlussbescheinigung bzw. Leistungsübersicht, aus der hervorgeht, dass Sie bis zum Beginn des Sommersemesters 2017 Ihren Bachelor-Abschluss erreicht haben werden

      Immatrikulations- oder Exmatrikulationsbescheinigung

      • Immatrikulations- bzw. Exmatrikulationsbescheinigung der derzeitigen/vorherigen Hochschule/Universität
      • Bei Hochschulwechsel: aktuelle Immatrikulationsbescheinigung aus dem Wintersemester 2016/17

      Konzertexamen/Meisterklasse (einzureichende Unterlagen)

      Künstlerischer Lebenslauf

      • z. B. Unterricht & Lehrende, Titel und Daten von Wettbewerben & Konzerten, Engagements, Orchestermitgliedschaften, Projekte oder Inszenierungen zur Darstellung des künstlerischen und beruflichen Werdegangs (einschließlich eventueller Zeugnisse über einschlägige Tätigkeiten im Gebiet der Studienrichtung)

      Prüfungsprogramm (spätere Änderung möglich) oder Projektskizze

      • Informieren Sie sich über das gewünschte Studienprogramm bitte vor Ihrer Bewerbung  in der entsprechenden Zugangs- und Zulassungsordnung.
      • Die Anforderungen der Zugangsprüfungen werden Ihnen zudem auf den Informationsseiten der Studienprogramme angezeigt.
      • Das Prüfungsprogramm ist Bestandteil Ihrer Bewerbung. Bitte reichen Sie das vorbereitete Prüfungsprogramm zusammen mit Ihrer Bewerbung ein. Bei einer Änderung Ihres Prüfungsprogramms bringen Sie das aktualisierte Programm bitte am Tag Ihrer Zugangsprüfung zur Anmeldung mit.

      Zahlungsnachweis Bewerberentgelt

      Voraussetzung für die Teilnahme am Zulassungsverfahren ist die Bezahlung des Bewerberentgelts in Höhe von 60 EUR. Das Entgelt ist für jedes Studienprogramm zu bezahlen, für das Sie sich bewerben.

      Kontoverbindung
      Empfänger: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
      IBAN: DE77 1001 0010 0581 4031 01
      BIC: PBNKDEFF
      Verwendungszweck: 1600300111502 Name, Vorname, Geburtsdatum (TTMMJJJJ) des Bewerbers, Studienprogramm

      Vergewissern Sie sich vor der Überweisung bei Ihrer Bank, ob diese eine Bearbeitungsgebühr einbehält, da auf dem Konto der Hochschule die vollständige Bewerbungsgebühr eingehen muss (dies ist bei Überweisungen aus dem Ausland unbedingt zu berücksichtigen).

      Den Nachweis über die Einzahlung des Bewerbentgelts laden Sie im Online-Formular bitte im Bereich Dokumente unter "Zeugnisse" hoch.

      Schulzeugnis

      • Nachweis der schulischen Ausbildung
      • Ggf. Abiturzeugnis: Eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Matura etc.) berechtigt (im Heimatland) zur Aufnahme eines Studium an einer Hochschule/Universität

      Abschlusszeugnis Masterstudium

      • Abschlusszeugnis Masterstudium
      • Oder vorläufige Abschlussbescheinigung bzw. Leistungsübersicht, aus der hervorgeht, dass Sie bis zum Beginn des Sommersemesters 2017 Ihren Master-Abschluss erreicht haben werden
      • Zugangsvoraussetzung ist, dass Sie an einer deutschen Musikhochschule oder an einer dem Rang nach vergleichbaren ausländischen Musikhochschule einen Masterabschluss oder gleichwertigen Abschluss in dem Hauptfach, für das Sie sich bewerben, mit der Note „sehr gut“ bzw. mindestens 1,3 erworben haben

        Immatrikulations- oder Exmatrikulationsbescheinigung

        • Immatrikulations- bzw. Exmatrikulationsbescheinigung der derzeitigen/vorherigen Hochschule/Universität
        • Bei Hochschulwechsel: aktuelle Immatrikulationsbescheinigung aus dem Wintersemester 2016/17

        Motivationsschreiben

        • Darstellung der Beweggründe für die Aufnahme des Studiums

        Jungstudium (einzureichende Unterlagen)

        Künstlerischer Lebenslauf

        z. B. Unterricht & Lehrende, Titel und Daten von Wettbewerben & Konzerten, Engagements, Orchestermitgliedschaften, Projekte

        Prüfungsprogramm (spätere Änderung möglich)

        • Informieren Sie sich über das gewünschte Studienprogramm bitte vor Ihrer Bewerbung  in der entsprechenden Zugangs- und Zulassungsordnung.
        • Die Anforderungen der Zugangsprüfungen werden Ihnen zudem auf den Informationsseiten der Studienprogramme angezeigt.
        • Das Prüfungsprogramm ist Bestandteil Ihrer Bewerbung. Bitte reichen Sie das vorbereitete Prüfungsprogramm zusammen mit Ihrer Bewerbung ein. Bei einer Änderung Ihres Prüfungsprogramms bringen Sie das aktualisierte Programm bitte am Tag Ihrer Zugangsprüfung zur Anmeldung mit.

        Zahlungsnachweis Bewerberentgelt

        Voraussetzung für die Teilnahme am Zulassungsverfahren ist die Bezahlung des Bewerberentgelts in Höhe von 60 EUR. Das Entgelt ist für jedes Studienprogramm zu bezahlen, für das Sie sich bewerben.

        Kontoverbindung
        Empfänger: Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
        IBAN: DE77 1001 0010 0581 4031 01
        BIC: PBNKDEFF
        Verwendungszweck: 1600300111502 Name, Vorname, Geburtsdatum (TTMMJJJJ) des Bewerbers, Studienprogramm

        Vergewissern Sie sich vor der Überweisung bei Ihrer Bank, ob diese eine Bearbeitungsgebühr einbehält, da auf dem Konto der Hochschule die vollständige Bewerbungsgebühr eingehen muss (dies ist bei Überweisungen aus dem Ausland unbedingt zu berücksichtigen).

        Den Nachweis über die Einzahlung des Bewerbentgelts laden Sie im Online-Formular bitte im Bereich Dokumente unter "Zeugnisse" hoch.

        Schulzeugnis

        • Bitte fügen Sie ein PDF Ihres letzten Schulzeugnisses an

        Zustimmung der Erziehungsberechtigten zur Ausbildung

        Ärztliche Bescheinigung

        Bitte laden Sie auch eine ärztliche Bescheinigung über den unbedenklichen Gesundheitszustand im Hinblick auf die beabsichtigte Ausbildung hoch.

        Zugangsordnungen

        Zugangsordnung für Bachelorstudiengänge

        Zugangsordnung Konzertexamen/Meisterklasse

        Zugangsordnung für Weiterbildungsstudiengänge