STIBET

  • Bewerbungsfrist 3. Juli 2017

Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET)

Das kombinierte Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) des DAAD wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) finanziert und dient der verbesserten Betreuung ausländischer Studierender und stellt gleichzeitig Stipendien für ausländische Studierende bereit.  

1. Voraussetzungen der Förderung

  • gefördert werden können nur ausländische Studierende, deren Hauptfachexamen spätestens in einem Jahr zu erwarten ist
  • die mindestens gute Studienleistungen
  • soziale Bedürftigkeit nachweisen können

2. Umfang der Förderung

  • die Förderung beträgt im Höchstfall 650,- € monatlich
  • sie kann längstens für zwölf Monate gewährt werden

3. Antragstellung    

  • Der Antrag ist von dem ausländischen Studierenden mit den erforderlichen Unterlagen (Semesterbescheinigung, Nachweis der Studienleistungen durch Prüfungsamt, Kontoauszüge der letzten 12 Monate) im Zimmer 635, Charlottenstr. 55 einzureichen.
  • Der/die Antragsteller/Antragstellerin hat seine/ihre finanzielle Notlage nachzuweisen und Änderungen der wirtschaftlichen Lage unverzüglich mitzuteilen bzw. die Änderung der wirtschaftlichen Lage glaubhaft zu belegen.
  • Durch eine Einschätzung des Hauptfachlehrers ist nachzuweisen, dass spätestens am Ende der Regelstudienzeit der Hauptfachabschluss mit mindestens guten Leistungen zu erwarten ist.