Master Liedgestaltung für Pianisten

Die "Hanns Eisler" bietet ein konsekutives Masterprogramm Liedgestaltung für Pianisten an.

Ausbildungsziele des Masterprogrammes

Ziel des konsekutiven Masterstudiengangs Liedgestaltung für Pianisten ist es, die Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die die Studierenden in die Lage versetzen, Konzertprogramme vorzubereiten, in der kammermusikalischen Zusammenarbeit mit einem Sänger selbständig zu erarbeiten und auf höchstem professionellem Niveau auf dem Podium zu präsentieren.

Allgemeine Informationen

AbteilungGesang/Musiktheater, Regie
StudiengangKonsekutiver Masterstudiengang Liedgestaltung für Pianisten
UnterrichtsspracheDeutsch
Wählbare SchwerpunkteKeine
AbschlussgradMaster of Music
Regelstudienzeit4 Semester
Studiengebühren Mehr lesen
BeginnWinter- und Sommersemester
ZugangsvoraussetzungZugangsvoraussetzung ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber an einer deutschen Musikhochschule oder an einer Musikhochschule, die einem der Bologna- Signatarstaaten angehört, oder an einer anderen vergleichbaren ausländischen Musikhochschule mindestens einen Bachelorabschluss (Bachelor of Music) oder vergleichbaren Abschluss im Hauptfach Klavier erreicht hat.
Zulassungsprüfung
  • im Mai/Juni für das Wintersemester und
  • im Januar/Februar für das Sommersemester
Die Zulassungsprüfung findet auf Einladung der Hochschule statt!
zur vollständigen Ansicht

Zulassungsprüfungsanforderungen

Hauptfach Liedbegleitung

Die Zugangsprüfung besteht aus einer Prüfung im Hauptfach und ggf. einem anschließenden Eignungsgespräch.

Hauptfachprüfung:
  • ein Werk von Bach, bevorzugt auswendig vorzutragen,
  • ein klassisches Werk, bevorzugt auswendig vorzutragen,
  • 10 Lieder verschiedener Stilepochen.
Bitte beachten Sie, dass Sie selbst eine Gesangspartnerin/einen Gesangspartner zur Zugangsprüfung mitbringen müssen.

Zur näheren Information wird ein vorheriges Vorstellungsgespräch bei einer Studienfachberaterin oder einem Studienfachberater des Fachgebietes dringend empfohlen.

Bewerbung

BewerbungsfristendeFür das Sommersemester: 15. Dezember
Für das Wintersemester: 15. April
*Bewerbungen für Gesang und Regie sind nur zum Wintersemester möglich
Bewerbungsgebühr

60,- €   Mehr lesen