Immatrikulation & Rückmeldung

Immatrikulation

Bewerberinnen und Bewerber, die von der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin einen schriftlichen Zulassungsbescheid erhalten haben, können sich an der Hochschule immatrikulieren. Die Immatrikulation setzt neben der Zulassung die Zahlung der Semestergebühren und einen Krankenversicherungsnachweis voraus. Ferner müssen zugelassene ausländische Bewerberinnen und Bewerber, falls erforderlich, ein gültiges Studierendenvisum sowie den Nachweis über die deutschen Sprachkenntnisse entsprechend den Regelungen in der jeweiligen Zulassungsordnung vorlegen.

Bitte beachten Sie, dass die Hochschule die Immatrikulation mit Auflagen vornehmen kann.

  • Ob Sie visumspflichtig sind, erfahren Sie hier.

Rückmeldung

Alle Studierenden, einschließlich die vom Studium beurlaubten oder die, die planen, sich beurlauben zu lassen, sind verpflichtet, sich in der von der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin festgesetzten Frist zurückzumelden, wenn sie ihr Studium im nächsten Semester als immatrikulierte Studierende fortsetzen wollen.

Die Rückmeldung geschieht durch die Zahlung des Semesterbeitrags. Am letzten Tag der Rückmeldefrist muss der Semesterbeitrag auf dem Konto der "Hanns Eisler" eingegangen sein. Bedenken Sie bei der Rückmeldung bitte, dass eine Überweisung abhängig von Ihrer jeweiligen Bank auch schon mal eine Woche dauern kann.

Bezahlen Sie Ihren Semesterbeitrag nicht fristgerecht, wird die Rückmeldung von der Hochschule angemahnt. Hierdurch entstehen Ihnen Säumnisgebühren.

Alle Studierenden, die auch auf die Mahnung nicht reagieren und sich nicht zurückmelden, werden nach Ablauf der Rückmeldefrist mit Wirkung zum Semesterende exmatrikuliert. Sind Sie inzwischen umgezogen, teilen Sie uns bitte Ihre neue Adresse rechtzeitig mit.