Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Klassik um eins

in Kooperation mit der Mendelssohn-Gesellschaft e.V.

8.03.2018
13 H, Eintritt frei
Mendelssohn-Remise
Jägerstraße 51, 10117 Berlin

Violoncello – Instrument des Jahres 2018

Felix Mendelssohn Bartholdy Sonate Nr.1 B-Dur für Violoncello und Klavier, op. 45
Sergej Rachmaninow Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll, op. 19

Philip Graham Violoncello
Massimiliano Iezzi Klavier

Prof. Birgitta Wollenweber Leitung und Moderation

Seit 2009 gibt es die Kooperation der Hochschule mit der Mendelssohn-Gesellschaft, und seitdem beginnt das jeweils neue Jahr mit der Konzertreihe „Klassik um eins“. An den ersten zehn Donnerstagen des Jahres um 13 Uhr sind Studierende sowie Lehrende der Hanns Eisler in der Mendelssohn-Remise am Gendarmenmarkt zu Gast. Die Pianistin Birgitta Wollenweber, die als Klavierprofessorin an der Hanns Eisler lehrt, organisiert und moderiert die Mittagskonzerte. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Mendelssohn-Gesellschaft stehen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy im Mittelpunkt der künstlerischen Programme der Konzertreihe. Auch im zehnten Jahr von „Klassik um eins“ ist der Eintritt frei, Spenden sind willkommen und dienen nicht nur der Kostendeckung. Sie fließen zur Hälfte in Stipendien und Preisgelder von Wettbewerben der Hochschule.

www.mendelssohn-gesellschaft.de/veranstaltungen.php