Karlsruhe-Berlin

Musik - Musik

1.12.2022
19 H, Eintritt frei
Studiosaal
Charlottenstraße 55, 10117 Berlin

Nach einem gemeinsamen Online-Seminar zum Thema „Erzählen“ während der Corona-Zeit und dem „Futurologischen Kongress“ im vergangenen Wintersemester finden die beiden Hochschulen für Musik Karlsruhe und Hanns Eisler Berlin zu ihrem bereits dritten gemeinsamen Projekt zusammen. An beiden Hochschulen bildete sich jeweils ein Ensemble aus Instrumentalstudierenden, die zusammen insgesamt sechs Uraufführungen von Kompositionsstudierenden der beiden Hochschulen spielen werden. Die erste Aufführung findet am 01.12.2022 in Berlin, die zweite am 10.12 2022 im Rahmen des Festivals  R!SK | Musik Szene Performance in Karlsruhe statt.

Franz Ferdinand August Rieks particula für Fagott, Trompete, Violine und Cello UA*
Omer Cohen Children Songs für Flöte, Klarinette und Harfe UA*
Medine Mijiti Quartett Nr. 3 für Fagott, Trompete, Violine und Cello UA*
Dustin Zorn Fieren für Fagott, Trompete, Violine und Cello UA*
Yangkai Lin ...in die Dunkelheit (Epilog II) für Flöte, Klarinette und Harfe UA*
Henning Wölk Ad Futuram Memoriam - Gedenkmusik für die Opfer des Ukraine-Krieges für Flöte, Klarinette und Harfe UA*

Trio der Hochschule für Musik Karlsruhe
Imke Michaels Flöte
Valentin Müller Klarinette
Lotte Krüger Harfe

Quartett der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
SongHa Choi Violine
Florian Baccuet Trompete
Daria Fedorova Fagott
Jae-Seung Lee Violoncello

Markus Hechtle und Jörg Mainka Moderation