Subpage menu

Eisler Sinfonietta- 12.12.2022

Die Eisler Sinfonietta, Dirigent Manuel Nawri und Solistin Yingsi He präsentierten Werke von Gustav Mahler mit Bearbeitungen von Klaus Simon im Großen Saal des Konzerthaus Berlin

to page

Masterclass Giovanni Antonini - 02.12.2022

"Alte Musik? Giovanni Antonini zu Gast bei den Streichern"

Erstmals war der italienische Dirigent Giovanni Antonini zu Gast an der Hochschule. Er ist Leiter des Barockensembles "Il Giardino Armonico", einem der führenden Klangkörper für historische Aufführungspraxis.

to page

MEHRLICHT!MUSIK - 24.-27.11.2022

MEHRLICHT!MUSIK 2022

Ein Festival für neue Kompositionen von Studierenden. Veranstaltet von KLANGZEITORT, dem gemeinsamen Institut für Neue Musik von UdK Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

to page

Klavierforum: Zurück in die Zukunft - 17.11.2022

Studierende und Lehrende der Klavier- und Kompositionsklassen der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin begaben sich mit Paul Hindemiths Werken auf eine hochemotionale Reise „zurück in die Zukunft“ der Musik.

to page

Eisler Brass- 12.11.2022

Der belgische Trompeter Jeroen Berwaerts war erstmals zu Gast an der Eisler und leitete das hochschuleigene Bläser-Ensemble Eisler Brass.

to page

Boris-Pergamenschikow-Preis für Zeitgenössische Kammermusik - 10.-11.11.2022

Alle drei Jahre wird der Boris-Pergamenschikow-Preis für Zeitgenössische Kammermusik von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ausgeschrieben. Den diesjährigen Preis hat das ensemble N mit Paolo Vuono (Violine), Irini Liu (Violoncello) und Luca Lavuri (Klavier) gewonnen.

to page

L'enfant et les sortilèges, L'heure espagnole - 23.10.2022

Bei der diesjährigen Hochschulproduktion wurden die beiden Kurzopern "L'enfant et les sortilèges" und "L'heure espagnole" aufgeführt. Die Inszenierung übernahm die amerikanische Regisseurin und designierte Opernintendantin in Wuppertal, Rebekah Rota. Hier sehen Sie die Fotos der zweiten Besetzung.

to page

L'enfant et les sortilèges, L'heure espagnole - 22.10.2022

Bei der diesjährigen Hochschulproduktion wurden die beiden Kurzopern "L'enfant et les sortilèges" und "L'heure espagnole aufgeführt. Die Inszenierung übernahm die amerikanische Regisseurin und designierte Opernintendantin in Wuppertal, Rebekah Rota.

to page

Eisler Stars - 24.10.2022

Die gemeinsame Konzertreihe des Konzerthauses Berlin und der Hochschule präsentiert dem Berliner Publikum und seinen Gästen die Spitzenklasse der Zukunft: Junge Musiker*innen im Konzertexamen auf ihrem Sprung in das internationale Musikleben führen Kammermusik solistisch und im Ensemble im Kleinen Saal des Konzerthauses auf. Beim dritten Konzert dieser Reihe waren der Schlagzeuger Peter Fleckenstein sowie der Klarinettist Žilvinas Brazauskas zu hören.

to page

Feierliche Semestereröffnung - 12.10.2022

Die Hochschule feierte erstmals seit drei Jahren wieder in Präsenz den Neubeginn eines neuen Studienjahrs. Eröffnet wurde dieses mit Richard Strauss‘ „Feierlichem Einzug“, gespielt von der Hornklasse von Prof. Sibylle Mahni.

to page

Benefizkonzert Tabea Zimmermann und Kirill Gerstein - 10.10.2022

Die Bratschistin Tabea Zimmermann und der Pianist Kirill Gerstein, Professorin und Professor der Eisler, spielten gemeinsam in einem exklusiven Benefizkonzert zugunsten des neu gegründeten Zentrums für Kammermusik der Hochschule.

to page

Kammermusikfestival Mozart - 01.-03.07.2022

Mit dem Kammermusikfestival „M?ZART“ wurde das neue „Zentrum für Kammermusik“ an der Eisler eröffnet. Drei Tage feierte die Hochschule mit kammermusikalischen Kostbarkeiten von selten gespielten Komponistinnen verschiedener Epochen und Werken von Wolfgang Amadeus Mozart.

to page

Eisler Stars - 14.6.2022

Die neue gemeinsame Konzertreihe des Konzerthauses Berlin und der Hochschule präsentiert ab diesem Sommersemester dem Berliner Publikum und seinen Gästen die Spitzenklasse der Zukunft: Junge Musiker*innen im Konzertexamen auf ihrem Sprung in das internationale Musikleben führen Kammermusik solistisch und im Ensemble im Kleinen Saal des Konzerthauses auf. Beim zweiten Konzert dieser Reihe waren die Kontrabassistin Maria Krykov sowie die Pianistin Yundi Xu zu hören.

to page

Sinfoniekonzert - 24.5.2022

Unter der Leitung von Eisler-Alumnus Christoph Altstaedt spielten die Studierenden unter Anderem das Zweite Poème des sowjetisch-jüdischen Komponisten Alexander Veprik. Außerde, legte Marina Grauman, bereits seit 2019 Konzertmeisterin des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin und preisgekrönte Kammermusikerin, als Solistin im Violinkonzert von Glasunow ihr Konzertexamen ab.

to page

Forum Neue Musik Kammermusik Edition - 11.5.2022

Im Forum Neue Musik werden ausgewählte Kammermusik-Werke der Kompositionsstudierenden im Krönungskutschen-Saal uraufgeführt und diskutiert. Mitglieder des renommierten Sonar-Quartetts, die sich als Ensemble insbesondere für die zeitgenössische Quartettliteratur engagieren, betreuten die einzelnen Kammermusikwerke in der Einstudierung und musizierten zusammen mit Instrumentalstudierenden der Eisler. Außerdem spielte das Krakauer Harfenquintett.

to page

Gedenkkonzert Paul-Heinz Dittrich - 9.5.2022

Studierende und Lehrende der Eisler widmeten dem Komponisten und Hochschullehrer Prof. Paul-Heinz Dittrich ein Gedenkkonzert. Am 28. Dezember 2020 verstarb Dittrich im Alter von 90 Jahren, das Konzert soll an den herausragenden Pädagogen und an seine künstlerische Lebensleistung erinnern. Auf dem Programm stand eine Uraufführung sowie weitere Werke des Komponisten, Gäste im Podiumsgespräch waren die Publizistin Gisela Nauck und der ehemalige Konzerthaus-Intendant Frank Schneider.

to page

Hochschultag - 6.5.2022

Zu unserem Hochschultag am 6. Mai 2022 waren alle Hochschulangehörigen eingeladen, sich am Rande des Alltags auszutauschen und sich für die Entwicklung der Hochschule einzubringen - zum ersten Mal wieder in Präsenz im Krönungskutschen-Saal im Neuen Marstall. Der nunmehr zweite Hochschultag setzte sich mit der Zukunft der Ausbildung an der Eisler auseinander, mit Workshops, Diskussionen, einer Aktion unserer Studierenden und einer großen Party zum Abschluss.

to page

Forum Neue Musik Ensemble Edition - 30.4.2022

In der diesjährigen Ensemble-Edition des Forum Neue Musik erarbeitete Christian Schüller Werke für größeres Ensemble mit Studierenden. Es erklang Musik von Omer Cohen, Mert Morali und Yehong Gao. Ergänzt wurden die Ensembles vom Krakauer Harfenquintett.

to page

startup!music Benefizkonzert - 28.4.2022

Michaela Špacková erhielt den startup!music-Preis des Fördervereins der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Alle zwei Jahre werden besonders begabte Studierende mit diesem Preis in Höhe von 5.000 € geehrt und werden beim Start in das künstlerische Berufsleben unterstützt. Der Preis wurde im Rahmen des Benefizkonzertes verliehen.

to page

Eisler Brass - 24.04.2022

Mit Werken von unter anderem J. S. Bach, G. Gabrieli, J. Parker oder G. Miller überwand in diesem Konzert das Blechbläserensemble der Hochschule für Musik Berlin die Grenzen der Musikgenres, indem Kombinationen aus Barock- und Jazz-Kompositionen gespielt wurden.

to page

Voice Day IV - 23.04.2022

Nach fast zweieinhalb Jahren bereiteten die Gesangstudierenden der Eisler dem treuen Publikum und Klassenabendbesucher*innen mit einem ganzen Tag voller Lieder und Stimmen einen abwechslungsreichen Empfang, denn es wird nach den Einschränkungen durch die Pandemie für viele Studierende sogar der erste öffentliche Auftritt an der Eisler gewesen sein.

to page

Stipendiatenkonzert - 04.02.2022

Nach zwei Jahren war es nun endlich wieder möglich, dass die Stipendiat*innen sich mit einem Konzert bei ihren Föder*innen für die wertvolle Unterstützung bedanken und ihnen Einblick in ihr musikalisches Können zu gewähren.

to page