Jump to searchboxZur Sprachauswahl springenJump to navigationJump to contentJump to footer
Menu

Dirk Girschik inszeniert Kinderoper in Bayreuth

Festspielhaus Bayreuth © Rico Neitzel

Wagner für Kinder: 10 Jahre Kooperation des Regiestudiengangs mit den Bayreuther Festspielen

Seit 2009 übernehmen Regiestudierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei den Bayreuther Festspielen die Inszenierung der Wagner-Oper für Kinder. In dieser Festpielsaison führt der Eisler-Student Dirk Girschik die Regie in den „Meistersingern von Nürnberg“ – in einer von Katharina Wagner und Markus Latsch erarbeiteten Fassung für Kinder. Seit der ersten Ausgabe der von der Festspielleiterin ins Leben gerufenen Kinderopern sind die Studierenden aus Berlin dabei. Die Premiere findet am 25. Juli 2019, 11 Uhr, auf der Probebühne der Bayreuther Festspiele statt. Es spielt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt/Oder. Die musikalische Leitung hat der österreichische Dirigent Azis Sadikovic. Der Premiere folgen neun weitere Vorstellungen.

Festspielleiterin Katharina Wagner ist seit 2010 Honorarprofessorin an der Hanns Eisler. Im Rahmen der Kooperation mit den Bayreuther Festspielen können erfahrene Regiestudierende sowohl bei der Inszenierung der Kinderoper als auch in den aktuellen Produktionen assistieren. Der gesamte Studiengang Regie geht außerdem jeden Sommer auf Exkursion nach Bayreuth, besucht die Generalproben der Festspiele und nutzt die Möglichkeit für Gespräche mit Künstler*innen und Regisseur*innen.

Dirk Girschik
Dirk Girschik

Dirk Girschik

Dirk Girschik (34) stammt aus Dresden und ist in Brandenburg aufgewachsen. Er erhielt frühzeitig Klavier- und Kontrabassunterricht und spielte im Südbrandenburger Streichorchester Senftenberg sowie im Kammerorchester und Jugendsinfonieorchester Cottbus. Er studierte zunächst Elektrotechnik, war Bassist in der Band „Black Tequila“ und arbeitete als Tontechniker an der NEUEN BÜHNE Senftenberg u. a. mit Hans-Eckardt Wenzel und Sewan Latchinian zusammen. Seit 2014 studiert Dirk Girschik Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Er führte u.a. Regie in den Hochschulproduktionen von Tschaikowskijs Eugen Onegin, Händels Xerxes, Mozarts Le Nozze di Figaro und Haydns Il Mondo della Luna und übernahm in einer Hochschulkooperation mit der Deutschen Oper Berlin die Produktionsleitung der NEUEN SZENEN III. Er assistierte u.a. bei den Bayreuther Festspielen bei Jan-Philipp Gloger, an der Staatsoper Unter den Linden Berlin, in Salzburg bei Andrea Moses und in Tokio bei Katharina Wagner. Assistenzen in Buenos Aires (Der fliegende Holländer) und in Tokio (Tristan und Isolde) werden folgen.

Bayreuther Festspiele

Premiere
DO25. Juli 2019, 11 H

Richard Wagner für Kinder: Die Meistersinger von Nürnberg
Fassung von Katharina Wagner und Markus Latsch
Musikalische Bearbeitung: Marko Zdralek
Musikalische Leitung: Azis Sadikovic
Inszenierung: Dirk Girschik
Bühnenbild: Ivan Ivanov
Lichtdesign: Peter Younes

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt/Oder

BESETZUNG
Werner Van Mechelen, Timo Riihonen, Michael Gniffke, Kay Stiefermann, Armin Kolarczyk, Marek Reichert, Paul Kaufmann, Andreas Hörl, Ralf Lukas, Vincent Wolfsteiner, Stefan Heibach, Christiane Kohl, Simone Schröder