Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Diana Tishchenko gewinnt 3. Preis der Shanghai Isaac Stern International Violin Competition

Diana Tishchenko (c) Evgeny Evtyukhov

Die ukrainische Geigerin Diana Tishchenko, Absolventin der Violinklasse von Prof. Ulf Wallin, hat den 3. Platz bei der Shanghai Isaac Stern International Violin Competition gewonnen. Zum zweiten Mal fand der im zweijährigen Turnus ausgerichtete Isaac Stern Violinwettbewerb in Shanghai statt, mit 100.000 USD für den ersten Preis ist es der weltweit höchstdotierte Violinwettbewerb. Die amerikanische Geigerin Nancy Zhou errang den ersten Preis, den zweiten Preis erhielt die Tschechin Olga Sroubkova. Zu der 15-köpfigen hochkarätigen Jury zählen herausragende Künstler und Pädagogen.

Diana Tishchenko ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u. a. des Internationalen David Oistrach Violinwettbewerbs in Moskau. 2013 war sie Finalistin beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD und erhielt den Preis für die beste Interpretation des zeitgenössischen Werkes sowie den Sonderpreis des Münchner Kammerorchesters. Zuletzt erhielt sie 2017 den ersten Preis des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs. Bis 2016 war Diana Tishchenko Konzertmeisterin des Münchener Kammerorchesters, derzeit widmet sie sich ihrer Solokarriere. Im Dezember 2017 spielte sie ihr Konzertexamen im Konzerthaus Berlin mit dem Hochschulsinfonieorchester unter der Leitung von Lahav Shani im Violinkonzert Nr. 2 von Prokofjew.

Videomitschnitte aller Wettbewerbsrunden sind über den Youtube-Channel des Wettbewerbs SISIVC YouTube channel verfügbar. www.shcompetition.com/en