Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Dringende Information zum Umgang mit dem Coronavirus an der HfM

Aufgrund der weiteren rasanten Ausbreitung des Coronavirus hat die Senatskanzlei für die Berliner Wissenschaftslandschaft in Abstimmung mit allen Hochschulleitungen heute Vormittag mehrere Maßnahmen beschlossen.

  • Der Beginn des Sommersemesters wird auf den 20. April 2020 verschoben.
  • Alle Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen sind ab sofort bis zum 20. Juli 2020 abgesagt.
  • Die Hochschule ist dennoch für alle Angehörigen offen und zugänglich.

Die Maßnahmen könnten in Absprache mit der Task-Force unter der Leitung des Staatssekretärs für Wissenschaft Steffen Krach etwaigen Entwicklungen angepasst werden. Im Konkreten bezieht sich dies auf eine mögliche Schließung der Hochschule bzw. auf eine weitere Verschiebung des Semesterbeginns.

Es gelten weiterhin die Regelungen bzgl. Rückkehrender aus den betroffenen Gebieten bzw. ein Verbot für Dienstreisen in diese Gebiete.

Die Hochschulleitung appelliert dringend an alle Hochschulangehörigen, bei einem Verdacht oder im Krankheitsfall lieber zuhause zu bleiben und erst nach Ablauf der 14-tägigen Inkubationszeit bzw. der vollständigen Gesundung wieder in die Hochschule zu kommen, d.h. wenn Sie wirklich gesund sind. 

Alle aktuellen Informationen zu den Risikogebieten finden Sie auf der Website des Robert-Koch-Instituts.

Aktuelle Informationen finden Sie fortlaufend unter FAQ Coronavirus