Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Öykü Canpolat 1. Solo-Bratschistin des Gürzenich Orchesters Köln

Öykü Canpolat © Privat

Die Bratschistin Öykü Canpolat tritt ab Februar 2020 ihre Stelle als 1. Solo-Bratschistin des Kölner Gürzenich Orchesters an. Sie schloss 2019 ihr Studium bei Prof. Tabea Zimmermann an der Hanns Eisler ab und war seit Beginn der Saison 2016/2017 Stellvertretende Solo-Bratschistin und Mitglied im Orchester der Deutschen Oper Berlin.

Die 1993 in der Türkei geborene Musikerin studierte zunächst am Staatlichen Konservatorium Izmir, war Stimmführerin in der Nationalen Türkischen Jugendphilharmonie. 2013 setzte sie ihr Studium an der Hanns Eisler Berlin bei Prof. Pauline Sachse und Prof. Friedemann Weigle fort, im Master studierte sie bei Prof. Tabea Zimmermann. Sie war Akademistin im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und Substitut-Bratschistin in der Dresdner Philharmonie.