Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Sungho Kim gewinnt International Hans Gabor Belvedere Singing Competition 2018

Sungho Kim bei der Hans Gabor Belvedere Singing Competition 2018 (c) Ivars Kezbers
Opernaufführung "Il mondo della luna" (2018). Mit Sungho Kim als Cecco (c) Janine Escher Photography

Beim renommierten Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb 2018 wurde Sungho Kim mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Der in Wien beheimatete Wettbewerb fand erstmals im lettischen Jurmala statt und ging am 10. Juni zu Ende. Der 27jährige südkoreanische Masterstudent von Prof. Ewa Wolak überzeugte erfolgreich die mit Intendanten und Musikmanagern namhafter europäischer Opernhäuser hochkarätig besetzte Jury des Wettbewerbs. Sungho Kim erhält außerdem ein Engagement an der Sächsischen Staatsoper Dresden. An der Hochschule war er zuletzt im vergangenen Mai als Diener Cecco in der Opernaufführung von Haydns „Il mondo della luna“ zu erleben. 

147 Sängerinnen und Sänger kamen nach Lettland, 63 erreichten das Semi-Finale, 16 Teilnehmer aus 13 verschiedenen Ländern konnten ihr Talent im Finale beweisen. Insgesamt 1.125 Bewerber aus 78 Ländern traten zur Vorauswahl in 71 Städten an. 2019 findet der Wettbewerb in Österreich beim Carinthischen Sommer statt, 2020 im Teatro Real in Madrid und 2021 beim Wexford Festival Opera in Irland.

Zur Website des Wettbewerbs: www.belvedere-competition.com