• DE
  • English versionEN

Dennis Krauß inszeniert „Tristan und Isolde“ als Kinderoper in Bayreuth

Festspielhaus Bayreuth © Rico Neitzel

Wagner für Kinder: Eine langjährige Kooperation des Regiestudiengangs der Hanns Eisler mit den Bayreuther Festspielen

Mit Stephen Gould steht einer der weltweit gefragtesten Wagner-Sänger in der Bayreuther Kinderoper auf der Bühne – in der Inszenierung des Eisler-Regiestudenten Dennis Krauß. Seit 2009 führen Studierende und Absolventen der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei den Bayreuther Festspielen jedes Jahr Regie in der Wagner-Oper für Kinder und können dabei mit einer herausragenden Besetzung zusammenarbeiten.  Für bereits erfahrene Regiestudierende sind die Möglichkeit für die Inszenierung der Kinderoper als auch Assistenzen in den aktuellen Produktionen ein Grundstein für die Karriere der Musiktheater-Regisseur*innen. In dieser Festpielsaison führt Dennis Krauß die Regie in der Kinderoper „Tristan und Isolde“, in der von Katharina Wagner, Markus Latsch und ihm selbst erarbeiteten Fassung. Die Premiere findet am 25. Juli 2021, 11 Uhr, auf der Kulturbühne Reichshof statt mit anschließend neun weiteren Vorstellungen. Es spielt das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt/Oder unter der Leitung des österreichischen Dirigenten Azis Sadikovic. 

Innerhalb dieser Hochschulkooperation gehören regelmäßige Exkursionen zu den Bayreuther Festspielen zu den wichtigsten Stationen für den Regiestudiengang an der Eisler. Die Festspielleiterin Katharina Wagner ist seit 2010 Honorarprofessorin der Hochschule und gibt u.a. Workshops für Studierende in Berlin. Seit der ersten Ausgabe der von der Festspielleiterin ins Leben gerufenen Kinderopern sind die Regiestudierenden von der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin dabei.

Dennis Krauß - Regie

Dennis Krauß wurde 1991 in Berlin geboren. Er absolvierte seinen Bachelor in Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und studiert derzeit im Master Regie. Dennis Krauß assistierte Regisseuren wie Michael Thalheimer, Ersan Mondtag und Kay Voges am Schauspiel Frankfurt und dem Berliner Ensemble. Eigene Regiearbeiten zeigte er ab 2012 im Heimathafen Neukölln und am Hebbel am Ufer in Berlin. Am Schauspiel Frankfurt inszenierte er Charles Dickens’ «Eine Weihnachtsgeschichte» (2015) sowie «Caligula» von Albert Camus (2017). Am Berliner Ensemble entstand die Uraufführung von Bertolt Brechts «Der Lebenslauf des Boxers Samson-Körner» (2018). Darüber hinaus verbindet Dennis Krauß eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Regisseur Ulrich Rasche, als dessen künstlerischer Mitarbeiter er zuletzt bei den Salzburger Festspielen, am Residenztheater München und am Burgtheater Wien arbeitete. www.denniskrauss.de www.bayreuther-festspiele.de/programm/kinderoper/

Bayreuther Festspiele | Premiere | SO 25. Juli 2019, 11 H
Richard Wagner für Kinder: Die Meistersinger von Nürnberg

Fassung von Katharina Wagner, Markus Latsch, Dennis Krauß
Musikalische Bearbeitung: Marko Zdralek
Musikalische Leitung: Azis Sadikovic
Inszenierung: Dennis Krauß
Bühnenbild: Johanna Meyer
Lichtdesign: Peter Younes
Projektmanagement: Jakob Spitzlay
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt/Oder

BESETZUNG
Tristan  Stephen Gould
Isolde  Kelly God
König Marke Jens-Erik Aasbø
Kurwenal  Kay Stiefermann
Brangäne  Simone Schröder
Melot  Martin Homrich