Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Vereinbarkeit von Familie und musikalischer Karriere

Derzeit findet in der klassischen Musikbranche ein Kulturwandel statt insofern, als dass sehr viel häufiger über Vereinbarkeit von familiären Verpflichtungen und musikalischer Karriere gesprochen und geschrieben wird.

Zwei Beispiele sollen dies verdeutlichen: In "moving music - Die Berliner Philharmoniker & Sir Simon Rattle", einem Bildband von Monika Rittershaus mit einem Vorwort von Eleonore Büning von 2017, gibt Eva-Maria Tomasi, 2. Violine der Berliner Philharmoniker zu dem Thema ein aufschlussreiches Interview (auf Deutsch und Englisch auf S. 88, 89).

zur Leseprobe

 

 

Die Zeitschrift "Das Orchester" befasst sich in der Ausgabe vom März 2018 mit dem Thema "Teilzeit im Orchester. Balanceakt zwischen den Interessen". Auf dem Titel ist ein Kontrabassist mit Kleinkind in der Rückentrage abgebildet. Die Ausgabe gibt einen Überblick über die gesetzlichen Teilzeit-Regelungen und sucht Antworten auf Fragen zum Wiedereinstieg ins Orchester; auch anhand konkreter Beispiele aus Orchestern in Mainz und München.

http://www.dasorchester.de/de_DE/journal/issues/content,2316.html