Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

STIBET Betreuungsmittel

STIBET Betreuungsmittel dienen der allgemeinen und fachbezogenen Betreuung und Unterstützung internationaler Studierender an der Hanns Eisler. Weiterhin sollen sie den kulturellen Austausch sowie die Netzwerkbildung unter den Studierenden fördern.

STIBET Betreuungsmittel können u.a. beantragt werden für:

  • Veranstaltungen
    • Einführungsveranstaltungen
    • Fachbezogene Veranstaltungen
    • Deutschland-/Länderkundliche Veranstaltungen
  • Exkursionen
  • Erstellung von Informationsmaterialien

Antragsberechtigt sind alle Hochschulmitglieder. Der Antrag erfolgt über das Internationale Büro. Anträge können laufend eingereicht werden.

Bitte beachten Sie bei der Antragstellung die Richtlinien zur Verwendung der Zuschüsse sowie die vorgegebenen Mindestteilnehmendenzahlen. Für Exkursionen/Veranstaltungen mit Exkursionscharakter (außerhalb der Hochschule) ist eine Eigenbeteiligung von mindestens 25% der voraussichtlichen Veranstaltungskosten von den Teilnehmenden zu erheben. Dies gilt nicht für Einführungsveranstaltungen sowie fachbezogene Veranstaltungen.

Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA).