Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Akademischer Festakt - 17.10.2018

Akademischer Festakt - 17.10.2018

Alle Studierenden, Lehrenden, Mitarbeitenden, Freundinnen und Freunde der Hochschule für Musik Hanns Eisler waren herzlich dazu eingeladen, das Wintersemester 2018/19 im Rahmen des Akademischen Festakts feierlich zu beginnen: mit Werken von Franck, Bartók und Castérède - aufgeführt durch Antje Weithaas, Yukako Morikawa, Anna Korondi, Liana Vlad, Benoît Fromanger und Mitgliedern des Flute East Trios - begrüßte die Hochschule ihre neu immatrikulierten Studierenden. Andrea Zietzschmann, Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker, hielt die Festrede. Brigitte von Rümker, Vorsitzende des Fördervereins, übernahm die Ansprache bei der Überreichung der Deutschlandstipendien des neuen akademischen Jahres.

César Franck Sonate A-Dur für Violine und Klavier - 1. und 2. Satz
Antje Weithaas Violine
Yukako Morikawa Klavier

Jacques Castérède Flûtes en Vacances
Benoît Fromanger Flöte
Mitglieder des Flute East Trios
Sojeong Son, Hannah Park Flöte

Béla Bartók Liedauswahl aus „Fünf Lieder" op. 15 und „Acht ungarische Volkslieder", Sz. 64
Anna Korondi Sopran
Liana Vlad Klavier

Festrede Andrea Zietzschmann Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker