• DE
  • |

MOONBREAKER.

Ein Musikfestival auf dem Mond im Jahre 2121

25.11.2021
19:30 H, Eintritt frei
Studiosaal
Charlottenstraße 55, 10117 Berlin

Moonbreaker ist eine Produktion der bigger space gUG, gegründet von Isabell Ohst, Nico Sauer und Vincent Wikström.

Anmeldungen nicht mehr möglich

"Wir sind Mitglieder einer Musikhochschule im Jahr 2021. Wir sind die Meister*innen im Nach-Hinten-Hören! Was sind schon 100 Jahre für uns!? Ein Wimpernschlag, ein Hauch, eine kleine Irritation, nichts weiter! So richtig vertraut sind wir erst mit Älterem. Und noch Älterem. Und mit ganz Altem! Aber was, wenn wir uns mal umdrehen und nach vorne blicken? Wie und was könnte Musik in 100 Jahren sein? Werden wir sie noch mit unseren Ohren hören oder stattdessen sinnelos via synaptischem WiFi tanken? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen des Futurologischen Kongresses erörtert werden." Markus Hechtle

Die Teilnahme ist nachweislich genesenen oder vollständig geimpften Personen gestattet (2G-Regelung). Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Diese bleibt auch nach Einnahme des Sitzplatzes bestehen. Weitere Infos zu Ihrem Veranstaltungsbesuch finden Sie in unserer Besucherinformation.