Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Die Absolventen

19.7.2018
18 H, € 8.- ERM 5.-
Krönungskutschen-Saal
Neuer Marstall, Schloßplatz 7, 10178 Berlin

Karte kaufen Kartentelefon 030.20309-2101

Das Schlagzeugduo DoubleBeats ist eines der erfolgreichsten Ensemblegründungen an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in den letzten Jahren. Die beiden Perkussionisten Ni Fan und Lukas Böhm spielen seit 2012 zusammen und studieren heute gemeinsam als erstes Percussion-Ensemble überhaupt an der Hochschule. In der Sendung „Die Absolventen“ des rbb kulturradio am 19. Juli stellt Moderator Christian Schruff diesmal das Duo sowie Minhye Ko, Juris Āzers und Peter Fleckenstein aus den Schlagzeugklassen der Professoren Sanja Fister, Biao Li, Franz Schindlbeck und Rainer Seegers vor. Unterstützt wird Peter Fleckenstein von seinem Kommilitonen Žilvinas Brazauskas an der Klarinette. Zusammen bilden sie das Duo Jazzical Class. Die Studierenden spielen u.a. eine Auftragskomposition von Doublebeats für den polnischen Komponisten Tomasz Golinski, das von orientalischer Musik beeinflusste Schlagzeugwerk Udacrep Akubrad für Marimba und Darbuka des israelischen Komponisten Avner Dorman sowie eigene Arrangements. Die Radiohörer und das Publikum der rbb-Live-Sendung aus dem Krönungskutschen-Saal im Neuen Marstall erfahren mehr über die Musikstudierenden in ihrem Alltag an der Hanns Eisler, über ihr Leben in Berlin, ihre Pläne für die Zukunft

Avner Dorman Udacrep Akubrad
Alejandro Viñao ein Satz aus „The Book of Grooves“
Jean-Philippe Rameau L’Egyptienne (arr. DoubleBeats)
Tomasz Golinski Hikikomori (Auftragskomposition von DoubleBeats, UA 2018)
George Gershwin I got Rhythm (arr. Jazzical Class)
Chick Corea Armando's Rhumba (arr. Jazzical Class)

Doublebeats Ni Fan, Lukas Böhm
Minhye Ko, Juris Āzers
Jazzical Class Peter Fleckenstein - Schlagzeug, Žilvinas Brazauskas - Klavier

aus den Schagzeugklassen von Prof. Sanja Fister, Prof. Biao Li, Prof. Franz Schindlbeck, Prof. Rainer Seegers

Christian Schruff Moderation

Kooperation mit dem kulruradio rbb - ab 18:04 Uhr live aus der Hochschule