Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Kammerorchester

28.5.2019
20 H, € 10.- ERM 6.-
Konzerthaus Berlin, Großer Saal
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Karte kaufen Kartentelefon 030.20309-2101

Unter der Leitung von Ulf Wallin, Professor für Violine, präsentiert das Kammerorchester der Hochschule Benjamin Brittens Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10, durch die er erstmals Bekanntheit erlangte. Chang Liu, Studierende der HfM Hanns Eisler und derzeit erste Klarinettistin im Sichuan Symphony Orchestra, spielt als Solisten gemeinsam mit dem Kammerorchester Aaron Coplands Konzert für Klarinette und Orchester. Beendet wird der Abend mit einer Komposition von Arnold Schönberg, die dem Gedicht „Verklärte Nacht" von Richard Dehmel nachempfunden ist und einen Höhepunkt seiner spätromantischen Entwicklung darstellt.

Benjamin Britten Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
Aaron Copland Konzert für Klarinette und Orchester
Arnold Schönberg Verklärte Nacht op. 4 (Fassung für Streichorchester)

Chang Liu Klarinette
Ulf Wallin Leitung

rbb Kulturradio Medienpartner

Mit dem Konzert unterstützt die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin den Verein „MitMachMusik“, eine Initiative für Flüchtlingskinder. Im Verein „MitMachMusik – Ein Weg zur Integration von Flüchtlingskindern e.V.“ werden seit 2016 die durch Vertreibung und Flucht gestrandeten Kinder durch regelmäßigen Musikunterricht vor einer Zukunft als Außenseiter bewahrt. Der Berliner Kinderarzt und Initiator Peter Hauber ist der Hochschule eng verbunden, da er sie seit vielen Jahren mit Leihgaben aus einer Instrumentensammlung unterstützt.
Es wird um Spenden gebeten: www.mit-mach-musik.de