Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü
Master

Allgemeine Informationen

AbteilungGesang/Musiktheater, Regie
UnterrichtsspracheDeutsch
Regelstudienzeit4 Semester
BeginnWinter- und Sommersemester

Voraussetzung

  • Bachelorabschluss (B. Mus.) oder gleichwertiger Abschluss im Hauptfach Klavier
  • besondere künstlerische Eignung nachzuweisen durch Zugangsprüfung
Zugangsprüfung
  • für das Wintersemester: Mai/Juni
  • für das Sommersemester: Januar/Februar

Die Daten der Prüfungswoche stehen im Bewerbungskalender.

Die Zugangsprüfung findet auf Einladung der Hochschule statt!

Zugangs- und ZulassungsordnungZugangs- und Zulassungsordnung als PDF herunterladen

Vorauswahl

Für das Hauptfach Liedgestaltung für Pianisten findet eine Vorauswahl statt. Die Vorauswahl erfolgt basierend auf audiovisuellen Aufnahmen. Über das Ergebnis der Vorauswahl informiert die Hochschule schriftlich über das Bewerbungsportal.

Verfahren

Für das Auswahlverfahren wird die Plattform muvac eingesetzt. Auf muvac können Video- und Audioaufnahmen von YouTube, Soundcloud, Vimeo und Youku verlinkt und abgespielt werden. Bitte nutzen Sie einen dieser Dienste zum Hochladen Ihrer Aufnahmen und geben Sie die entsprechenden Links an.
Beachten Sie die Vorgaben und Anforderungen zu den Aufnahmen. Überprüfen Sie, dass die Aufnahmen über die angegebenen Links erreichbar und abspielbar sind (kein Passwort/keine Login-Funktion).

Anforderungen Aufnahmen

  • Mit der Bewerbung sind die Videoaufnahmen zum gesamten Programm auf eine der genannten Video-/ Audioplattformen hochzuladen und zu verlinken.
    • Die beiden Solowerke (ein Werk von Bach und ein klassisches Werk (ein Satz ist ausreichend) müssen als Video hochgeladen werden.
    • Die zehn Lieder freier Wahl müssen als Video- oder Audioaufnahme (mit GesangspartnerIn) hochgeladen werden, wobei mindestens drei Lieder eine Videoaufnahme sein müssen. Die Aufnahmen dürfen nicht älter als 12 Monate sein. Falls es aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht anders möglich sein sollte, dürfen auch sogenannte Video- bzw. Audiocollagen (Zusammenschnitte) verwendet werden, bei denen Sänger*innen und Pianist*innen die Aufnahmen an verschiedenen Orten erstellen und diese anschließend zusammengefügt werden.
    • Bitte beachten Sie, dass Sie selbst eine Gesangspartnerin/ einen Gesangspartner engagieren müssen

Anforderungen Repertoire

  • ein Werk von Bach, bevorzugt auswendig vorzutragen,
  • ein klassisches Werk, bevorzugt auswendig vorzutragen,
  • zehn Lieder verschiedener Stilepochen.

Prüfungsprogramm

Künstlerisches Prüfungsprogramm

Für die Zugangsprüfung ist folgendes Programm vorzubereiten und mit der Bewerbung einzureichen:

  • ein Werk von Bach, bevorzugt auswendig vorzutragen
  • ein klassisches Werk, bevorzugt auswendig vorzutragen
  • zehn Lieder verschiedener Stilepochen

Die Zugangsprüfung besteht aus einer Prüfung im Hauptfach und ggf. einem anschließenden Eignungsgespräch.

Bitte beachten Sie, dass Sie selbst eine Gesangspartnerin/einen Gesangspartner zur Zugangsprüfung mitbringen müssen.

Zur näheren Information wird ein vorheriges Vorstellungsgespräch bei der Studienfachberatung des Fachgebietes dringend empfohlen.

Bewerbung

Bewerbungsfristende
  • für das Wintersemester: 15. April
  • für das Sommersemester: 15. November
Bewerbungsgebühr60,- € mehr