Fotostrecken

Menü der Unterseiten

Kammermusikfestival Mozart - 01.-03.07.2022

Mit dem Kammermusikfestival „M?ZART“ wurde das neue „Zentrum für Kammermusik“ an der Eisler eröffnet. Drei Tage feierte die Hochschule mit kammermusikalischen Kostbarkeiten von selten gespielten Komponistinnen verschiedener Epochen und Werken von Wolfgang Amadeus Mozart.

zur Seite

Eisler Stars - 14.6.2022

Die neue gemeinsame Konzertreihe des Konzerthauses Berlin und der Hochschule präsentiert ab diesem Sommersemester dem Berliner Publikum und seinen Gästen die Spitzenklasse der Zukunft: Junge Musiker*innen im Konzertexamen auf ihrem Sprung in das internationale Musikleben führen Kammermusik solistisch und im Ensemble im Kleinen Saal des Konzerthauses auf. Beim zweiten Konzert dieser Reihe waren die Kontrabassistin Maria Krykov sowie die Pianistin Yundi Xu zu hören.

zur Seite

Sinfoniekonzert - 24.5.2022

Unter der Leitung von Eisler-Alumnus Christoph Altstaedt spielten die Studierenden unter Anderem das Zweite Poème des sowjetisch-jüdischen Komponisten Alexander Veprik. Außerde, legte Marina Grauman, bereits seit 2019 Konzertmeisterin des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin und preisgekrönte Kammermusikerin, als Solistin im Violinkonzert von Glasunow ihr Konzertexamen ab.

zur Seite

Forum Neue Musik Kammermusik Edition - 11.5.2022

Im Forum Neue Musik werden ausgewählte Kammermusik-Werke der Kompositionsstudierenden im Krönungskutschen-Saal uraufgeführt und diskutiert. Mitglieder des renommierten Sonar-Quartetts, die sich als Ensemble insbesondere für die zeitgenössische Quartettliteratur engagieren, betreuten die einzelnen Kammermusikwerke in der Einstudierung und musizierten zusammen mit Instrumentalstudierenden der Eisler. Außerdem spielte das Krakauer Harfenquintett.

zur Seite

Gedenkkonzert Paul-Heinz Dittrich - 9.5.2022

Studierende und Lehrende der Eisler widmeten dem Komponisten und Hochschullehrer Prof. Paul-Heinz Dittrich ein Gedenkkonzert. Am 28. Dezember 2020 verstarb Dittrich im Alter von 90 Jahren, das Konzert soll an den herausragenden Pädagogen und an seine künstlerische Lebensleistung erinnern. Auf dem Programm stand eine Uraufführung sowie weitere Werke des Komponisten, Gäste im Podiumsgespräch waren die Publizistin Gisela Nauck und der ehemalige Konzerthaus-Intendant Frank Schneider.

zur Seite

Hochschultag - 6.5.2022

Zu unserem Hochschultag am 6. Mai 2022 waren alle Hochschulangehörigen eingeladen, sich am Rande des Alltags auszutauschen und sich für die Entwicklung der Hochschule einzubringen - zum ersten Mal wieder in Präsenz im Krönungskutschen-Saal im Neuen Marstall. Der nunmehr zweite Hochschultag setzte sich mit der Zukunft der Ausbildung an der Eisler auseinander, mit Workshops, Diskussionen, einer Aktion unserer Studierenden und einer großen Party zum Abschluss.

zur Seite

Forum Neue Musik Ensemble Edition - 30.4.2022

In der diesjährigen Ensemble-Edition des Forum Neue Musik erarbeitete Christian Schüller Werke für größeres Ensemble mit Studierenden. Es erklang Musik von Omer Cohen, Mert Morali und Yehong Gao. Ergänzt wurden die Ensembles vom Krakauer Harfenquintett.

zur Seite

startup!music Benefizkonzert - 28.4.2022

Michaela Špacková erhielt den startup!music-Preis des Fördervereins der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Alle zwei Jahre werden besonders begabte Studierende mit diesem Preis in Höhe von 5.000 € geehrt und werden beim Start in das künstlerische Berufsleben unterstützt. Der Preis wurde im Rahmen des Benefizkonzertes verliehen.

zur Seite

Eisler Brass - 24.04.2022

Mit Werken von unter anderem J. S. Bach, G. Gabrieli, J. Parker oder G. Miller überwand in diesem Konzert das Blechbläserensemble der Hochschule für Musik Berlin die Grenzen der Musikgenres, indem Kombinationen aus Barock- und Jazz-Kompositionen gespielt wurden.

zur Seite

Voice Day IV - 23.04.2022

Nach fast zweieinhalb Jahren bereiteten die Gesangstudierenden der Eisler dem treuen Publikum und Klassenabendbesucher*innen mit einem ganzen Tag voller Lieder und Stimmen einen abwechslungsreichen Empfang, denn es wird nach den Einschränkungen durch die Pandemie für viele Studierende sogar der erste öffentliche Auftritt an der Eisler gewesen sein.

zur Seite

Stipendiatenkonzert - 04.02.2022

Nach zwei Jahren war es nun endlich wieder möglich, dass die Stipendiat*innen sich mit einem Konzert bei ihren Föder*innen für die wertvolle Unterstützung bedanken und ihnen Einblick in ihr musikalisches Können zu gewähren.

zur Seite

Archiv

Stöbern Sie in unserem Fotostreckenarchiv und entdecken Sie Impressionen früherer Veranstaltungen.

Fotostreckenarchiv

Weiß gekleidete Sänger*innen sitzen vor einem zerbrochenen Tisch

2021

Mit einer feierlichen Operngala im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, verschiedenen Musiktheaterproduktionen, zwei Projekten des Echo-Ensembles und einem Kammerorchesterkonzert konnte sich die Hochschule auch im Jahr 2021 trotz anhaltender pandemiebedingter Einschränkungen in ihrer künstlerischen Vielfalt präsentieren.

weiter

Chorkonzert

2020

Zu den Höhepunkten des Jahres 2020 zählte die erstmalige Kooperation mit dem Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin unter der Leitung von Chefdirigent Robin Ticciati, in deren Rahmen die Kammeroper The Rape of Lucreatia zu einer konzertanten Aufführung kam. Außerdem konnte erstmals der Generalmusikdirektor der Deutschen Oper Berlin, Sir Donald Runnicles, für eine Meisterklasse Dirigieren gewonnen werden.

weiter

Fotostreckenarchiv

Kammerorchester während eines Konzertes

2019

2019 setzten die Deutsche Oper Berlin und die Hochschule ihre gemeinsame Uraufführungsreihe Neue Szenen zum vierten Mal fort, außerdem stellten sich preisgekrönte Studierende beim Musikforum Gendarmenmarkt vor und mit dem Fest für Clara würdigte die Hochschule eine besondere Komponistin.

weiter

Studenten spielen Saxophon

2018

Highlights des Jahres 2018 waren unter anderem die Opernaufführung von Haydns Il Mondo della Luna, die Kooperation mit dem Pariser Konservatorium im Rahmen des Ensembles Paris-Berlin und das Auftakt-Konzert zum Wintersemester im Pierre-Boulez-Saal.

weiter

Lachender Student mit Taktstock

2017

Im Jahr 2017 feierten wir mit Prof. Eberhard Feltz seinen 80. Geburtstag. Das Hochschulsinfonieorchester spielte im Konzerthaus unter Leitung unseres Alumnis Lahav Shani und der startup!music-Preis des Fördervereins wurde erstmalig an ein großes Ensemble verliehen.

weiter