Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Akademischer Senat

Der Akademische Senat (AS) diskutiert und entscheidet als zentrales Gremium der Hochschule für Musik Hanns Eisler hochschulpolitische und akademische Fragen. Er wird alle 4 Jahre von den Hochschulmitgliedern neu gewählt und besteht aus ProfessorInnen, Akademischen MitarbeiterInnen, Studierenden und sonstigen MitarbeiterInnen. Mit Ausnahme der Personal- und Berufungsangelegenheiten sind alle Sitzungen des Akademischen Senats öffentlich.

Aufgaben des Akademischen Senats

  • Stellungnahme zum Entwurf des Haushaltsplans
  • Vorschläge für die Errichtung, Veränderung und Aufhebung von Organisationseinheiten
  • Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen
  • Erlass von Satzungen
  • Aufstellung von Grundsätzen für Lehre, Studium und Prüfungen, den Beschluss fachübergreifender Verfahrensregelungen für Hochschulprüfungen sowie die Stellungnahme zu Studien- und Prüfungsordnungen der Fachbereiche
  • Beschlussfassung über Hochschulentwicklungspläne und Ausstattungspläne sowie Vorschläge für die Zweckbestimmung von Stellen für Hochschullehrer oder Hochschullehrerinnen
  • Beschlussfassung über die Frauenförderrichtlinien und die Frauenförderpläne
  • Stellungnahmen zu den Berufungsvorschlägen der Fachbereiche
  • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung in Fragen der Forschung und der Förderung des künstlerischen Nachwuchses
  • Regelungen über die Benutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Festsetzung von Zulassungszahlen
  • Koordinierung der Tätigkeit von Fachbereichen und sonstigen Einrichtungen der Hochschule
  • Beschlussfassung über den Vorschlag zur Wahl des Leiters oder der Leiterin der Hochschule sowie der Vizepräsidenten oder Vizepräsidentinnen, des Prorektors oder der Prorektorin
  • sonstige akademische Angelegenheiten, die die Hochschule als Ganzes betreffen, soweit keine andere Zuständigkeit besteht

Mitglieder