Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Prof. Tabea Zimmermann

  • 1966 in Lahr geboren
  • Violaunterricht bei Dietmar Mantel in Lahr, anschließendes Studium bei Ulrich Koch an der Hochschule für Musik Freiburg und bei Sandor Végh am Salzburger Mozarteum
  • Zusammenarbeit als Solistin mit den Berliner Philharmonikern, dem Orchestre de Paris, dem London Symphony Orchestra, dem Israel Philharmonic Orchestra und der Tschechischen Philharmonie, enge Zusammenarbeit mit dem Ensemble Resonanz
  • Artist in Residence u.a. bei den Bamberger Symphonikern, dem Kunstfest Weimar, dem Bodenseefestival, an der Philharmonie Luxemburg und bei den Elbphilharmonie Konzerten Hamburg, in der Saison 2019/2020 beim Royal Concertgebouw Orchestra
  • Widmungsträgerin neuer Werke, u.a. von György Ligeti, Heinz Holliger, Wolfgang Rihm, Georges Lentz, Frank Michael Beyer und Bruno Mantovani
  • Seit 2002 Mitglied im Arcanto Quartett, gemeinsame Konzerte u.a. in der Wigmore Hall, Carnegie Hall und im Théâtre du Châtelet, Einspielungen bei Harmonia Mundi
  • Umfangreiche Diskografie mit CD-Veröffentlichungen bei myrios classics (ECHO Klassik für Solo-CD mit Werken von Reger und Bach) sowie EMI, Teldec und Deutsche Grammophon
  • Zahlreiche Auszeichnungen, darunter Frankfurter Musikpreis, Hessischer Kulturpreis, Rheingau Musikpreis, Internationaler Preis der Accademia Musicale Chigiana in Siena und Paul-Hindemith-Preis der Stadt Hanau, Künstlerin des Jahres der ICMA International Classical Music Awards 2017, internationaler Ernst von Siemens Musikpreis 2020 und Bundesverdienstkreuz
  • Erste Preise beim Concours International in Genf 1982, Budapest 1984 und beim Wettbewerb „Maurice Vieux" in Paris 1983
  • Stiftungsratsmitglied der Hindemith-Stiftung mit Sitz in Blonay, Schweiz, und Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz
  • seit 2013 Vorstandsvorsitzenden des Vereins Beethoven-Haus Bonn, künstlerische Leitung der Beethoven-Woche Bonn
  • Professorin für Viola an der Hochschule für Musik Saar und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main; seit Oktober 2002 Professorin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin