Eisler Sinfonietta

12.12.2022
20 H, € 12.- ERM 8.-
Konzerthaus Berlin, Großer Saal
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Karte kaufen Kartentelefon 030.20309-2101

Mit den Wunderhorn-Liedern und der Sinfonie Nr. 9 von Gustav Mahler führen Manuel Nawri und die Eisler Sinfonietta ihren Mahler-Zyklus mit Bearbeitungen für Kammerensemble von Klaus Simon fort. Im Großen Saal des Konzerthauses singt die chinesische Mezzosopranistin Yingsi He die Orchesterlieder aus „Des Knaben Wunderhorn“. Yingsi He hat an der Eisler ihr Bachelor- und Masterstudium absolviert und legt in diesem Semester ihr Konzertexamen ab.

Die Eisler Sinfonietta ist ein 2018 von Prof. Manuel Nawri gegründetes Kammerensemble der Hochschule, das sich regelmäßig mit Orchesterrepertoire in Ensemblebearbeitungen auseinandersetzt.

Gustav Mahler (arr. Klaus Simon) Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“

Rheinlegendchen
Das irdische Leben
Wer hat dies Liedlein erdacht
Urlicht

Gustav Mahler (arr. Klaus Simon) Symphonie Nr. 9, D-Dur

Yingsi He Mezzosopran
Manuel Nawri Dirigent