Zur Suche springenJump to language switchZum Inhalt springenZur Navigation springenZum Footer springen
Menü

Anerkennung

Sie sind zugelassen und haben bereits vorher in Deutschland oder im Ausland studiert?

Möglicherweise hat Sie die Zulassungskommission in ein höheres Semester eingestuft (Pauschalanerkennung) oder Sie können sich einzelne Fächer oder Module anerkennen lassen.

Pauschalanerkennung bei Hochschulwechsel

Im Rahmen der Zugangsprüfung hat Sie die Zulassungskomission aufgrund Ihres musikalischen Könnens in ein höheres Fachsemester eingestuft. Das bedeutet, Ihre bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen werden „von Amts wegen” pauschal angerechnet.

Das Anrechnungsverfahren erfolgt bei Ihrer Immatrikulation. Vergessen Sie nicht, Ihr Transcript of Records Ihrer vorherigen Hochschule oder Universität mitzubringen. Eine Rückstufung ist nicht möglich.

Schritt 1: Während der Immatrikulation prüft die Studienverwaltung die Anrechnung Ihrer Leistungen. Falls einzelne Module oder Fächer nicht angerechnet werden können, da diese nicht Teil des vorherigen Studiums waren, wird Ihr Studienplan an der Hanns Eisler angepasst, damit Sie diese nachholen können.

Schritt 2: Sie erhalten einen persönlichen Studienplan mit allen Fächern und Modulen, die Sie in den nächsten Semestern belegen müssen.

Schritt 3: Mit diesem Studienplan können Sie sich für Kurse anmelden und die Lehrkräfte kontaktieren.

Schritt 4: Sollten Sie bereits in einen Kurs eingeteilt sein, der Ihnen angerechnet wurde, melden Sie sich bitte bei der/dem entsprechenden Modulbeauftragten und der Lehrkraft ab.

Anerkennung einzelner Fächer oder Module

Leistungen, die an einer anderen Hochschule oder in einem anderen Studiengang erbracht wurden, können anerkannt werden, wenn sie:

  • an einer staatlich anerkannten Hochschule erbracht wurden und
  • in der Qualität, dem Niveau, den Lernergebnissen, dem Umfang und dem Profil keine wesentlichen Unterschiede aufweisen.

Schritt 1:Um Ihre Leistungen anrechnen zu lassen, brauchen Sie ein Transcript of Records Ihrer vorherigen Hochschule oder Universität.

Schritt 2: Anschließend vereinbaren Sie einen Termin mit dem Akademischen Auslandsamt oder bringen Ihre Unterlagen zu Ihrem Immatrikulationstermin mit. ►BUCHEN

Schritt 3: Gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt bereiten Sie die Anträge auf Anrechnung vor. Diese Anträge reichen Sie anschließend bei den Modulbeauftragten ein.

Schritt 4: Die Modulbeauftragten prüfen Ihre Anträge und leiten sie an den Prüfungsausschuss weiter, welcher die Anträge abschließend bearbeitet und an das Prüfungsamt weitergibt.

Schritt 5: Ob Ihre Änträge genehmigt wurden, erfahren Sie im Prüfungsamt.

Schritt 6: Sollten Sie bereits in einen Kurs eingeteilt sein, der Ihnen angerechnet wurde, melden Sie sich bitte bei dem/der entsprechendenen Modulbeauftragen und der Lehrkraft ab.